DVD-live.de

Das ultimative DVD-Forum!
Aktuelle Zeit: 26. Sep 2020, 03:12

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kinostarts am 06.02.2020
BeitragVerfasst: 28. Jan 2020, 08:14 
Offline
Team-Member
Team-Member
Benutzeravatar

Registriert: 9. Jul 2003, 09:36
Beiträge: 29338
Wohnort: Barsinghausen bei Hannover
Enkel für Anfänger
Von Wolfgang Groos
Mit Maren Kroymann, Heiner Lauterbach, Barbara Sukowa

Die Rentner Karin (Maren Kroymann), Gerhard (Heiner Lauterbach) und Philippa (Barbara Sukowa) wollen der Langeweile ihres Alltags entfliehen. Weil sie auf „typische“ Senioren-Aktivitäten wie Nordic Walking keine Lust haben, lassen sich die kinder- und enkellosen Karin und Gerhard von Philippa dazu überreden, sich auf der Suche nach neuen Herausforderungen als Leih-Oma und -Opa anzubieten. Philippa betreut seit einiger Zeit die kleine Leonie als Paten-Oma und ist damit sehr glücklich. Ehe sich Karin und Gerhard versehen, stecken auch sie bis zum Hals in der Enkelbetreuung, ihre Wohnungen werden von tobenden Kindern auf den Kopf gestellt und noch dazu müssen sie sich mit übervorsichtigen Helikoptereltern und freiheitsliebenden Single-Müttern herumschlagen. Doch trotz allem erleben sie dabei die aufregendste Zeit ihres Lebens.



Birds Of Prey: The Emancipation Of Harley Quinn
Von Cathy Yan
Mit Margot Robbie, Mary Elizabeth Winstead, Jurnee Smollett-Bell

Ex-Psychiaterin und bekennender Baseball-Fan Harley Quinn (Margot Robbie) hat sich gerade frisch von ihrem Freund Joker (in „Suicide Squad“ gespielt von Jared Leto) getrennt und sucht in Gotham nach neuen Horizonten. Diese trifft sie bald in Gestalt der Superheldinnen-Truppe „Birds Of Prey“ (zu Deutsch: „Raubvögel“), die aus Huntress (Mary Elizabeth Winstead), Black Canary (Jurnee Smollett-Bell) und Polizistin Renee Montoya (Rosie Perez) besteht und in Eigenregie die Unterwelt der Stadt kräftig durchputzt. Obwohl die Ex-Kriminelle und die Selbstjustiz-Truppe sich anfangs nicht so ganz grün sind, schließen sie sich letztlich doch für den guten Zweck zusammen: Verbrecherboss Black Mask (Ewan McGregor) kreuzt nämlich ihren Weg und bedroht mit seinen Schergen wie dem düsteren Victor Zsasz (Chris Messina) die junge Cassandra Cain (Ella Jay Basco), die ihm einen Diamanten gestohlen hat und alsbald von den Birds Of Prey und der quirligen Quinn beschützt werden muss.



Coma
Von Nikita Argunov
Mit Lyubov Aksyonova, Milos Bikovic, Aleksey Serebryakov

Nach einem schrecklichen Unfall wacht ein junger Architekt in einer dystopischen Welt auf, die ihm vollkommen fremd ist. Sie wirkt nicht real, sondern eher wie ein Traum. Kein Wunder, denn diese Welt basiert auf den Erinnerungen von Menschen, die in einem tiefen Koma liegen. Die neue Umgebung ist zerbrechlich, chaotisch und unbeständig. An diesem Ort passen Weltmeere, Gebirgsketten und Metropolen in einen einzigen Raum, während die Gesetze der Physik keinerlei Rolle mehr spielen. Und wer dort hinkommt, erhält außerdem besondere Kräfte. Der junge Architekt versucht aber nicht nur, die Gegebenheiten zu verstehen, sondern allen voran, einen Ausweg zurück in die Realität zu finden. Doch die Menschen hier brauchen ihn: Unheimliche Gestalten machen Jagd auf sie und er soll ihnen bei der Suche nach einem sicheren Ort helfen.



21 Bridges
Von Brian Kirk (III)
Mit Chadwick Boseman, Sienna Miller, J.K. Simmons
Laufzeit: 101 Min.
FSK 16

Es ist der schlimmste Tag seit 18 Jahren für die Beamten des New York Police Department: Acht Gesetzeshüter wurden auf einen Schlag erschossen, was unter den Polizisten für ein mulmiges Gefühl sorgt. Für den in Ungnade gefallenen Detective Andre Davis (Chadwick Boseman) ergibt sich dadurch allerdings die große Chance zur Wiedergutmachung - denn er soll die Täter in der Millionenmetropole ausfindig machen. Um Manhattan vom New Yorker Festland abzuschotten, werden zum ersten Mal in der Geschichte alle 21 Brücken geschlossen. Niemand kommt mehr rein oder raus. Während die geografischen Grenzen aber strenger abgesteckt sind denn je, verwischen die Grenzen zwischen Jäger und Gejagten zunehmend. Davis kommt einer riesigen Verschwörung auf die Spur - und muss schon bald aufpassen, wem er vertraut. Denn auch einige seiner Kollegen scheinen ihre Finger im Spiel zu haben.
https://www.21bridges.movie/



Intrige
Von Roman Polanski
Mit Jean Dujardin, Louis Garrel, Emmanuelle Seigner
Laufzeit: 132 Min.

Paris, am Ende des 19. Jahrhunderts: Der französische Artillerie-Hauptmann Alfred Dreyfus (Louis Garrel) ist vielen ein Dorn im Auge, denn er ist Jude, der einzige im gesamten französischen Generalstab. Am 22. Dezember 1884 erreichen seine Gegner ihr Ziel: Weil er Militärgeheimnisse verraten haben soll, wird Dreyfus wegen Landesverrat von einem nicht-öffentlichen Militärgericht zu lebenslanger Haft verurteilt und auf die sogenannte Teufelsinsel vor der Küste von Französisch-Guayana verbannt. Weil Dreyfus seine Unschuld beteuert und es Hinweise gibt, wonach das zentrale Schriftstück, auf dem die Verurteilung Dreyfus' basiert, gar nicht von diesem geschrieben wurde, nimmt der neue Geheimdienstchef, der Oberstleutnant Marie-Georges Picquart (Jean Dujardin) auf eigene Faust Ermittlungen auf. Doch damit bringt er sich selbst in größte Gefahr, denn es darf unter keinen Umständen der Eindruck entstehen, dass das Militär, der Geheimdienst und die Gerichte fehlbar seien.



The Lodge
Von Severin Fiala, Veronika Franz
Mit Riley Keough, Jaeden Martell, Richard Armitage
Laufzeit: 113 Min.
FSK 16

Seit der Journalist Richard (Richard Armitage) für seine neue jüngere Freundin Grace (Riley Keough), seine Frau Laura (Alicia Silverstone) verlassen hat, hängt der Haussegen gehörig schief. Besonders seine beiden Kinder, die kleine Mia (Lia McHugh) und der ältere Aidan (Jaeden Martell), nehmen das ihrem Vater sehr übel und lassen ihren Unmut vor allem Grace spüren, die sie mit Ablehnung und Nichtbeachtung strafen. Um die Wogen zu glätten, fahren alle zusammen über die Weihnachtsfeiertage in eine abgelegene Hütte. Das Drama nimmt jedoch seinen Lauf, als der Familienvater vor den Feiertagen für zwei Tage zurück in die Stadt muss, um zu arbeiten. Also bleibt seine Freundin mit den Kindern allein zurück. Was eigentlich ein perfekter Zeitpunkt wäre, um sich anzunähern, stellt sich schnell als Trugschluss heraus, denn in der Zwischenzeit haben Mia und Aidan herausgefunden, dass ihre Stiefmutter in spe früher Mitglied einer christlichen Sekte war. Damals haben sich alle Sektenanhänger umgebracht, nur Grace hat als einzige den Massenselbstmord überlebt.
https://www.thelodgemov.com/



Congo Murder
Von Marius Holst
Mit Aksel Hennie, Tobias Santelmann, Ine F. Jansen
Laufzeit: 128 Min.

Im Frühjahr 2009 wurden die zwei norwegischen Abenteurer Joshua French (Aksel Hennie) und Tjostolv Moland (Tobias Santelmann) angeklagt, ihren angeheuerten Chauffeur Abedi Kasongo auf der Ituri-Straße kurz vor dem Grenzübergang in den östlichen Kongo getötet zu haben. Die folgende rücksichtlose Jagd auf die Beiden und der harsche Einsatz der kongolesischen Militärgerichtsbarkeit beschwörten zugleich auch eine bedeutende politische und diplomatische Krise herauf. Denn es geht nicht nur um Mord - auch Raub, illegaler Waffenbesitz und vor allem Spionage stehen auf der langen Anklageliste. French und Moland haben für eine Sicherheitsfirma gearbeitet und hatten laut Gericht den Auftrag, vertrauliche Dokumente aus dem, Kongo zu schmuggeln. Der Version der beiden Norweger zufolge wurde Kasongo hingegen von bewaffneten Banditen erschossen. Doch es scheint belastende Zeugen zu geben. Ob Fremch und Moland die Tortur überleben?



Das freiwillige Jahr
Von Ulrich Köhler, Henner Winckler
Mit Maj-Britt Klenke, Sebastian Rudolph, Thomas Schubert
Laufzeit: 86 Min.

Urs (Sebastian Rudolph) ist alleinerziehender Arzt. Als engagierter Mensch kümmert er sich um seinen alkoholkranken Bruder Falk (Stefan Stern). Um zu verhindern, dass seine Tochter Jette (Maj-Britt Klenke) nicht wie er in der Provinz hängen bleibt, überredet er sie zu einem Freiwilligen Sozialem Jahr in Südamerika. Urs möchte seiner Tochter damit ein freies, selbstbestimmtes Leben ermöglichen. Aber Jette ist hin- und hergerissen. Auf der einen Seite möchte sie ihre Jugendliebe Mario (Thomas Schubert) nicht zurücklassen. Auf der anderen Seite möchte sie auch den Erwartungen ihres Vaters gerecht werden. Schlussendlich entscheidet sich Jette für die Reise nach Costa Rica. Am Flughafen angekommen, plagen sie dann aber doch die Zweifel und sie versteckt sich vor ihrem Vater. Dieser muss feststellen, dass er das Glück seiner Tochter ebenso wenig erzwingen kann wie das eigene.

_________________
Wo ein Willis ist, ist auch ein Weg [boom]




Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kinostarts am 06.02.2020
BeitragVerfasst: 28. Jan 2020, 17:53 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 29. Jun 2003, 17:34
Beiträge: 24776
Wohnort: Südpfalz
[kayschild]


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kinostarts am 06.02.2020
BeitragVerfasst: 29. Jan 2020, 09:16 
Offline
Team-Member
Team-Member
Benutzeravatar

Registriert: 9. Jul 2003, 09:36
Beiträge: 29338
Wohnort: Barsinghausen bei Hannover
Werner hat geschrieben:
[kayschild]


Der hier nicht evtl. ?
21 Bridges

_________________
Wo ein Willis ist, ist auch ein Weg [boom]




Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kinostarts am 06.02.2020
BeitragVerfasst: 29. Jan 2020, 09:18 
Offline
Team-Member
Team-Member
Benutzeravatar

Registriert: 9. Jul 2003, 09:36
Beiträge: 29338
Wohnort: Barsinghausen bei Hannover
Und Filme aus dem DC-Universum, schaust Du doch eigentlich auch:

Birds Of Prey: The Emancipation Of Harley Quinn

_________________
Wo ein Willis ist, ist auch ein Weg [boom]




Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kinostarts am 06.02.2020
BeitragVerfasst: 29. Jan 2020, 13:25 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 29. Jun 2003, 17:34
Beiträge: 24776
Wohnort: Südpfalz
"21 Bridges" reizt mich jetzt nicht.

DC-Universum ist zwar prinzipiell interessant, aber bei dem Film "Harley Quinn" habe ich zunächst mal die Befürchtung, dass der, so wie dieser neue Joker-Film, eher abgehoben und weniger actionlastig ist. Hat Harley Quinn die Seiten gewechselt? In der Batman-Welt gehört sie zu den Bösen, hier im Film offenbar nicht.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kinostarts am 06.02.2020
BeitragVerfasst: 30. Jan 2020, 10:56 
Offline
Team-Member
Team-Member
Benutzeravatar

Registriert: 9. Jul 2003, 09:36
Beiträge: 29338
Wohnort: Barsinghausen bei Hannover
Werner hat geschrieben:
"21 Bridges" reizt mich jetzt nicht.

DC-Universum ist zwar prinzipiell interessant, aber bei dem Film "Harley Quinn" habe ich zunächst mal die Befürchtung, dass der, so wie dieser neue Joker-Film, eher abgehoben und weniger actionlastig ist. Hat Harley Quinn die Seiten gewechselt? In der Batman-Welt gehört sie zu den Bösen, hier im Film offenbar nicht.


So ne richtig Böse ist sie wohl nicht, halt etwas abgedreht [nuts]

_________________
Wo ein Willis ist, ist auch ein Weg [boom]




Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kinostarts am 06.02.2020
BeitragVerfasst: 30. Jan 2020, 14:00 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 29. Jun 2003, 17:34
Beiträge: 24776
Wohnort: Südpfalz
Jedenfalls bei dem Spiel LEGO Batman gehört sie zur Schurkenabteilung.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kinostarts am 06.02.2020
BeitragVerfasst: 30. Jan 2020, 15:57 
Offline
Team-Member
Team-Member
Benutzeravatar

Registriert: 8. Jul 2003, 17:44
Beiträge: 20066
Wohnort: Herzogenrath
Birds Of Prey: The Emancipation Of Harley Quinn

_________________
Gruß vom Äääähl
Bild


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de