DVD-live.de

Das ultimative DVD-Forum!
Aktuelle Zeit: 19. Mär 2019, 22:35

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kinostarts am 29.11.2018
BeitragVerfasst: 19. Nov 2018, 10:32 
Offline
Team-Member
Team-Member
Benutzeravatar

Registriert: 9. Jul 2003, 09:36
Beiträge: 29055
Wohnort: Barsinghausen bei Hannover
Das krumme Haus
Von Gilles Paquet-Brenner
Mit Max Irons, Stefanie Martini, Terence Stamp, Glen Close, Gillian Anderson
Laufzeit: 115 Min.

Der junge Privatdetektiv Charles Hayward (Max Irons), war vor einigen Jahren mit Sophia (Stefanie Martini) verlobt, einem Mädchen aus gutem Hause. Als er nach dem Zweiten Weltkrieg nach Hause zurückkehrt und endlich offiziell um Sophias Hand anhalten will, hört er davon, dass Aristide Leonides (Gino Picciano), der Großvater seiner Geliebten, unter mysteriösen Umständen ums Leben gekommen ist. Die völlig verstörte Sophia will nicht eher heiraten, bevor der Mörder gefunden ist, also beginnt Charles auf eigene Faust zu ermitteln. Schnell entdeckt er, dass nur ein einziges Mitglied der Familie als Mörder in Frage kommt. Doch wer hätte überhaupt ein Motiv, das Familienoberhaupt Aristide zu ermorden? Da findet Charles während seiner Ermittlungen ein kleines Notizbuch, das den Fall plötzlich in einem ganz neuen Licht dastehen lässt.



Der Grinch
Animation
Laufzeit: 105 Min.

Der Grinch (Stimme im Original: Benedict Cumberbatch / deutsche Stimme: Otto Waalkes), ein grüner, weihnachtshassender Miesepeter, lebt gemeinsam mit seinem treuen Hund Max in einer Höhle oberhalb des Dörfchens Whoville, wo man Weihnachten über alles liebt. Als das nächste Weihnachtsfest vor der Tür steht, hat der Grinch endgültig Schnauze voll und beschließt, die Feierlichkeiten zu sabotieren und Weihnachten zu stehlen. Bei der Umsetzung seines diabolischen Plans trifft er auf die kleine Cindy-Lou, die an Heiligabend extra länger wachgeblieben ist, um den Weihnachtsmann zu treffen und ihm dafür zu danken, dass er ihre überarbeitete Mutter unterstützt.



Geister der Weihnacht - Augsburger Puppenkiste
Animation
Von Julian Köberer, Judith Gardner

Ebenezer Scrooge kann seine Mitmenschen nicht ausstehen und Weihnachten noch viel weniger. Da besucht ihn am Vorabend von Weihnachten der Geist seines verstorbenen Geschäftspartners Jacob Marley. Sollte der eigenbrötlerische Geizhals sein abstoßendes Verhalten nicht ändern, ermahnt ihn dieser, wird er Besuch von drei weiteren Geistern erhalten: Der Geist der vergangenen Weihnacht wird Scrooge an die Weihnachtsfeste seiner Kindheit erinnern, die teilweise traurig, aber auch wunderbar waren. Der zweite Geist, der der gegenwärtigen Weihnacht, wird ihm zeigen, wie sein ausgebeuteter Angestellter Bob und dessen kranker Sohn Timi leben. Und der Geist der zukünftigen Weihnacht wird ihm schließlich sein Schicksal vor Augen halten, wenn er sich nicht rechtzeitig ändert.



November
Von Rainer Sarnet
Mit Rea Lest, Jörgen Liik, Taavi Eelmaa
Laufzeit: 115 Min.

Im 19. Jahrhundert wird ein kleines estnisches Dorf von bösen Geistern, furchteinflößenden Kreaturen und heimtückischen Seuchen geplagt. Das junge Bauernmädchen Liina (Rea Lest) verliebt sich in den Dorfjungen Hans (Jörgen Liik), doch dieser erwidert Liinas Liebe nicht. Um mit ihm zusammen sein zu können, lässt sie sich auf einen Pakt mit dem Teufel ein und wird dadurch zum Werwolf.





Peppermint: Angel Of Vengeance
Von Pierre Morel
Mit Jennifer Garner, John Ortiz, John Gallagher Jr.
Laufzeit: 95 Min.

Bei einem Überfall wird Riley North (Jennifer Garner) schwer verletzt und fällt anschließend ins Koma, ihr Mann und ihre Tochter werden getötet. Als sie aus dem Koma erwacht und feststellen muss, dass sie von Polizei und Justiz im Stich gelassen wurde und die Mörder von den Behörden gedeckt werden, wird sie vom Wunsch nach Rache und Vergeltungs überwältigt: Sie lässt sich im Untergrund zur Killerin ausbilden, um zehn Jahre nach der Tat Rache an all jenen zu nehmen, die ihr Leben zerstört haben. Nach und nach räumt sie in der Unterwelt von Los Angeles auf.



Sandstern
Von Yılmaz Arslan
Mit Roland Kagan Sommer, Taies Farzan, Hilmi Sözer
Laufzeit: 89 Min.

Oktay ist zwölf Jahre alt und hat bislang bei seiner Großmutter in der Türkei gelebt, doch im Sommer 1980 soll er zu seinen leiblichen Eltern ziehen, die in Deutschland leben und die er sehr lange nicht gesehen hat. Wohl fühlt sich der Junge dort überhaupt nicht und verschließt sich vor seiner Mutter und seinem Vater. Zum Glück ist da die ältere Nachbarin Anna, mit der sich Oktay gut versteht. Die 75-Jährige versorgt den Jungen mit Essen und guten Ratschlägen, kann ihm jedoch nicht immer dabei helfen, seinen schwierigen Alltag zu meistern. Glücklicherweise trifft er trotz einiger harter Rückschläge immer wieder auf die richtigen Menschen, die ihm zur Seite stehen.



Sauvage
Von Camille Vidal-Naquet
Mit Félix Maritaud, Eric Bernard, Philippe Ohrel

Der 22-jährige Leo prostituiert sich auf den Straßen für kleines Geld. Was die Zukunft bringt, weiß er nicht. Er macht sich auf den Weg ins Ungewisse.



The house that Jack built
Von Lars von Trier
Mit Matt Dillon, Bruno Ganz, Uma Thurman
Laufzeit: 155 Min.

Psychopath Jack (Matt Dillon) ist auf den ersten Blick nicht unbedingt als klassischer Vertreter seiner Zunft zu erkennen. Der Ingenieur, der sich selbst den Serienmörder-Künstlernamen Mr. Sophisticated gegeben hat, hat bereits 60 Morde auf dem Kerbholz. Er steht in ständigem Austausch mit einem mysteriösen Mann namens Verge (Bruno Ganz), dem er von fünf seiner gelungensten Mordfälle in aller Ausführlichkeit erzählen will. So glaubt ihm die ahnungslos mit einer Reifenpanne gestrandete Autofahrerin (Uma Thurman) nicht, als Jack ihr im spielerisch, vermeintlich ironischen Dialog berichtet, dass er ihr gleich den Schädel einschlagen wird – wie man das als Serienkiller mit unbedarften Personen allein auf weiter Flur so macht. Ein fataler und letzter Fehler für die namenlose Frau.

Jack betrachtet jedes seiner Morde als Kunstwerk, das er zu etwas Großem formen will. Gelegentlich kommt dem skrupel- und gefühllosen Killer aber seine Zwangsneurose dazwischen. Nachdem er eine ältere Frau bestialisch ermordet hat, treibt ihn seine Paranoia immer wieder zurück in das Haus, in dem er die Dame getötet hat, um auch das allerkleinste Detail zu überprüfen. Jack will einfach absolut keine Spuren hinterlassen. Das nimmt dann schon groteske Züge an, hindert den Schwerstgestörten aber nicht daran, sein Handwerk weiter zu verfolgen – selbst wenn das Risiko, entdeckt zu werden im Laufe der Jahre immer größer wird. Denn die Polizei rückt dem Serientäter immer näher auf die Fersen, während er sein Gesamtkunstwerk vollenden will.

_________________
Wo ein Willis ist, ist auch ein Weg [boom]




Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kinostarts am 29.11.2018
BeitragVerfasst: 19. Nov 2018, 10:34 
Offline
Team-Member
Team-Member
Benutzeravatar

Registriert: 9. Jul 2003, 09:36
Beiträge: 29055
Wohnort: Barsinghausen bei Hannover
Später als Leihscheibe, auf jeden Fall Das krumme Haus, Agatha Christie geht immer [top]

_________________
Wo ein Willis ist, ist auch ein Weg [boom]




Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kinostarts am 29.11.2018
BeitragVerfasst: 19. Nov 2018, 10:37 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 29. Jun 2003, 17:34
Beiträge: 24551
Wohnort: Südpfalz
"Das krumme Haus" evtl., wenns für lau läuft.

"Geister der Weihnacht - Augsburger Puppenkiste" ebenfalls nur, wenns für lau läuft.

Rest: [kayschild]


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kinostarts am 29.11.2018
BeitragVerfasst: 23. Nov 2018, 13:57 
Offline
Team-Member
Team-Member
Benutzeravatar

Registriert: 8. Jul 2003, 17:44
Beiträge: 20114
Wohnort: Herzogenrath
kay...

_________________
Gruß vom Äääähl
Bild


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de