DVD-live.de

Das ultimative DVD-Forum!
Aktuelle Zeit: 4. Dez 2020, 08:35

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Nintendo Switch
BeitragVerfasst: 1. Okt 2020, 08:01 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 29. Jun 2003, 17:34
Beiträge: 24854
Wohnort: Südpfalz
Hat die jemand von euch? Erfahrungen? Falls nicht gekauft, warum nicht?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Nintendo Switch
BeitragVerfasst: 1. Okt 2020, 09:20 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 29. Jun 2003, 17:00
Beiträge: 26572
Wohnort: Südpfalz
Werner hat geschrieben:
Hat die jemand von euch? Erfahrungen? Falls nicht gekauft, warum nicht?


Wir haben eine, aber ich selbst nutze sie eigentlich gar nicht. Manu und die Kinder sind zufrieden damit. Das Konzept ist halt schon wirklich toll.

_________________


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Nintendo Switch
BeitragVerfasst: 1. Okt 2020, 12:23 
Offline
Team-Member
Team-Member
Benutzeravatar

Registriert: 9. Jul 2003, 09:36
Beiträge: 29420
Wohnort: Barsinghausen bei Hannover
Man kann ja nicht alles kaufen [bigok]

_________________
Wo ein Willis ist, ist auch ein Weg [boom]




Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Nintendo Switch
BeitragVerfasst: 5. Okt 2020, 16:22 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 29. Jun 2003, 17:34
Beiträge: 24854
Wohnort: Südpfalz
Der innere Schweinehund hat gesiegt, ich hab mir eine geholt, Prime Day demnächst hin oder her. Hei, was man da alles für Geld noch versenken kann, Zubehör, Spiele, Lösungsbücher, ... die Liste ist schier endlos :D Aber wem sag ich das, ne nackte PS4/PS5 macht ja sicher auch keinen Spaß :D Hab ich mir gegönnt von dem Geld, das ich mir pandemiebedingt beim Schloddrer-Stammtisch spare, der ja auch immer ins Geld geht. Nach dem letzten Biergartenabend vor ca. 2 Wochen habe ich allen schonmal frohes Fest und einen guten Rutsch gewünscht. Bestenfalls zweimal gehe ich noch zu besonderen Treffen/Essen hin dieses Jahr, aber auch das nur abhängig vom Infektionsgeschehen.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Nintendo Switch
BeitragVerfasst: 6. Okt 2020, 18:34 
Offline
Team-Member
Team-Member
Benutzeravatar

Registriert: 4. Mär 2005, 21:09
Beiträge: 8732
Wohnort: Kreuzau
hab seit 1 Jahr eine aber kaum gespielt. Die Spiel sind ein Witz. 99% sind einfach nur alte Remaster und Handyspiele. Hab 5 Spiele und ein paar Downloads. Bisher ist die Switch nicht besser als die Wii U.

_________________
Bild Meine BluRay´s + Meine PS Games
Bild


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Nintendo Switch
BeitragVerfasst: 6. Okt 2020, 18:54 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 29. Jun 2003, 17:34
Beiträge: 24854
Wohnort: Südpfalz
Indy -007- hat geschrieben:
hab seit 1 Jahr eine aber kaum gespielt. Die Spiel sind ein Witz. 99% sind einfach nur alte Remaster und Handyspiele. Hab 5 Spiele und ein paar Downloads. Bisher ist die Switch nicht besser als die Wii U.

Endlich gibts ein neues Animal Crossing für den großen Bildschirm. Das letzte aus der Reihe kam nur für die 3DS, die Wii U ging bei der Reihe gänzlich leer aus, was bei so einer Top Serie ja gar nicht sein dürfte. Yoshi’s Crafted World, Luigi's Mansion 3 und Paper Mario The Origami King sind wohl auch neu für die Switch und nicht Aufguss, auch das Super Mario Odyssey. The Legend of Zelda: Breath of the Wild gabs zwar schon für die Wii U, aber ich mach mich da trotzdem mal bei der Switch dran; ein Teil 2 originär für die Switch ist scheinbar in Entwicklung. Mario Kart ist wohl überwiegend das gleiche wie bei der U. Letztlich hat mich halt nun doch überzeugt und zum Kauf animiert, dass ich die Sachen sowohl am TV als auch Handheld oder sogar auf dem Tisch (praktisch wie ein "Mini-TV") spielen kann.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Nintendo Switch
BeitragVerfasst: 6. Okt 2020, 20:38 
Offline
Team-Member
Team-Member
Benutzeravatar

Registriert: 4. Mär 2005, 21:09
Beiträge: 8732
Wohnort: Kreuzau
das sind halt die Exklusivtitel. und sonst? nur aufgewärmtes. Und dann auch noch schweineteuer. Altes Spiel XYZ PS4 version oder Steam 10€. Switch Version 30€.
Selbst Zelda find ich schon lange nicht mehr so gut in den 90ern. Speziell jetzt mit dem ganzen craften.

_________________
Bild Meine BluRay´s + Meine PS Games

Bild


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Nintendo Switch
BeitragVerfasst: 7. Okt 2020, 00:52 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 29. Jun 2003, 17:34
Beiträge: 24854
Wohnort: Südpfalz
Indy -007- hat geschrieben:
das sind halt die Exklusivtitel. und sonst? nur aufgewärmtes. Und dann auch noch schweineteuer. Altes Spiel XYZ PS4 version oder Steam 10€. Switch Version 30€.
Selbst Zelda find ich schon lange nicht mehr so gut in den 90ern. Speziell jetzt mit dem ganzen craften.

Ohne die Exklusivtitel hätte ich die Switch auch nicht gekauft. LEGO-Spiele kann ich auch auf PS3 und Xbox One daddeln. Von Zelda kannte ich bisher nur den Titel der Reihe. Ich habe mir dann mal einen Überblick über die Reihe verschafft mit Hilfe von youtube-Videos. Die älteren Spiele sehen mir schon arg nach "sehr alt" bis "Arcade" aus. "Legend of Zelda: Breath of the Wild" mit seiner Open World erinnerte mich irgendwie an "Fable (1-3)" von der Xbox (auch exklusiv), daher hab ichs gekauft. Microsoft hat die ihm gehörende Entwicklerfirma von Fable, Lionhead, nämlich einfach eingestampft, so dass kein Fable mehr kommt und nur nur noch was neues käme, wenn Molyneux, der Kopf hinter Fable, was eigenes aufmacht und die Reihe selbst fortsetzt; womit wohl nicht zu rechnen ist. Zuletzt war allerdings ein reines Fable Online-Spiel in der Entwicklung (Beta-Phase), als dann das OUT kam.

Nachtrag:
Was hältst du von der "Xenoblade"-Serie, insbesondere von den für die Switch verfügbaren Titel?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Nintendo Switch
BeitragVerfasst: 7. Okt 2020, 21:57 
Offline
Team-Member
Team-Member
Benutzeravatar

Registriert: 4. Mär 2005, 21:09
Beiträge: 8732
Wohnort: Kreuzau
Zelda "A Link to the Past" und "Ocarina of Time" sollte man aber schon gespielt haben. Das sind Meilensteine und bis heute unerreichte Meisterwerke.
Xenoblade hatte ich mal auf der Wii. Aber auch nur weil man nehmen musste was kam. Hab ich nicht lange gespielt. Zu schnell eintönig. Danach keine weiteren Teile mehr geholt.

_________________
Bild Meine BluRay´s + Meine PS Games

Bild


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Nintendo Switch
BeitragVerfasst: 8. Okt 2020, 12:34 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 29. Jun 2003, 17:34
Beiträge: 24854
Wohnort: Südpfalz
Indy -007- hat geschrieben:
Zelda "A Link to the Past" und "Ocarina of Time" sollte man aber schon gespielt haben. Das sind Meilensteine und bis heute unerreichte Meisterwerke.

Danke für die Tipps.

"Ocarina of Time" gibts wohl als 3D für den 3DS und auf der Wii U, aber nur für die virtuelle Konsole. Offenbar beides wenigstens in deutsch. Eher die DS-Variante oder eher die virtuelle Konsole? Der große Bildschirm bringt sicher mehr. ich könnte mir aber vorstellen, dass das Spiel evtl. für den 3 DS grafisch nochmal deutlich überarbeitet wurde? Weißt du da mehr?

"A Link to the Past" gibts offenbar nur für die virtuelle Konsole und auch nur in englisch. Abgesehen davon scheint mir das Spiel grafisch aus der Urzeit der Konsolenspiele zu stammen, so wie die ersten Mario-Spiele. Also für jemanden wie mich, der erst mit der Wii eingestiegen ist, ist das wohl doch etwas "gewöhnungsbedürftig".


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Nintendo Switch
BeitragVerfasst: 8. Okt 2020, 20:53 
Offline
Team-Member
Team-Member
Benutzeravatar

Registriert: 4. Mär 2005, 21:09
Beiträge: 8732
Wohnort: Kreuzau
DS Variante ist die aufgepeppte Version mit besserer Grafik
Wii U ist die org. N64 Version

Link to the Past ist nicht aus der Urzeit. Das wäre dann Teil 1 vom NES. Der SNES Titel ist bis heute grandios und ein Alltimespiel. Ja auf englisch ist mist. Auf den Minikonsolen auch. Aber ändert nix am eigentlichen Spiel.

_________________
Bild Meine BluRay´s + Meine PS Games

Bild


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Nintendo Switch
BeitragVerfasst: 9. Okt 2020, 01:01 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 29. Jun 2003, 17:34
Beiträge: 24854
Wohnort: Südpfalz
NES, SNES, N64 ... da kenn ich mich nicht mit aus [shy] Und das im Shop zum runterladen ist dann der SNES Titel? Hat die Switch eigentlich eine virtuelle Konsole oder muss ich den Titel dann auf der Wii U runterladen und dort spielen? Oder würdest du mir generell die DS-Variante empfehlen oder welche sonst?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Nintendo Switch
BeitragVerfasst: 9. Okt 2020, 13:25 
Offline
Team-Member
Team-Member
Benutzeravatar

Registriert: 4. Mär 2005, 21:09
Beiträge: 8732
Wohnort: Kreuzau
Nein die Switch kann keine Virtual Console. Stattdessen erhälst du mit eine Onlinemitgliedschaft Zugriff auf NES & SNES Titel. Auch die gleichen, die es vorher immer zu kaufen gab. Also wie immer seit der Wii, für aufgewärmtes wieder abkassieren.
N64 gibt es nicht. Oder Gamecube. Machbar ist es da mit der neuen Mario Kollektion bewiesen wurde das dort eigene Emulatoren für diese Konsolen funktionieren und existieren.
Für Multiplayer ist die Mitgliedschaft auch Pflicht was auch totaler Schwachsinn ist denn, Nintendo betreibt keinerlei Server zum zocken! Es wird weiterhin eine Peer-to-Peer Verbindung aufgebaut. Hat einer ne schlechte Verbindung dann leiden alle drunter. Nintendo hat somit also keinerlei Kosten, aber kassieren. 1 Jahr lang hatte ich bezahlt weil ich so naiv zu glauben das sie nun endlich mal den Onlinedienst ausbauen würden. Pustekuchen! Nichts! Die bleiben stur mit ihrem varalteten System. Auch Freundescodes gibt es weiterhin. Weiterhin keinen Chat. Einen Sprachchat gibt es... aber dafür muss man ein Handy mit der App haben die Müll ist. Nur ein einziger Anbieter hat bisher ein Spiel rausgebracht das es ermöglicht direkt über die Konsole zu chatten, ohne extra App. Twitch hat auch mal Jahresabos verschenkt.
Besorg dir die DS Variante (org. auf N64 erschienen) . Die ist besser. Hat halt vor allem bessere Grafik.
Link to the Past entweder auf Wii U kaufen oder per Abo auf der Switch.

_________________
Bild Meine BluRay´s + Meine PS Games

Bild


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Nintendo Switch
BeitragVerfasst: 9. Okt 2020, 20:50 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 29. Jun 2003, 17:34
Beiträge: 24854
Wohnort: Südpfalz
Ok, danke :D


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de