DVD-live.de

Das ultimative DVD-Forum!
Aktuelle Zeit: 22. Okt 2020, 14:50

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer TV (4K)
BeitragVerfasst: 1. Okt 2020, 09:20 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 29. Jun 2003, 17:00
Beiträge: 26554
Wohnort: Südpfalz
Ist er endlich da?

_________________


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer TV (4K)
BeitragVerfasst: 1. Okt 2020, 10:24 
Online
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 29. Jun 2003, 17:34
Beiträge: 24820
Wohnort: Südpfalz
Ja, ist endlich da, Packung war auch einwandfrei. Als das Paket kam, bin ich so was von erschrocken wegen der Größe, gefühlt ein 75er, aber es stand 55 auf der Packung und der war dann auch wohl drin. Fest steht, dass ein größerer nicht dorthin gepasst hätte wo er vorgesehen war und auch nun steht, da hatte ich mich wohl verrechnet, als ich zwischendurch mal einen 65er in Erwägung gezogen hatte.

Er ist deutlich größer und damit beeindruckender als der alte, auch das Bild ist besser, ohne dass ich jetzt sagen müsste, dass das Bild jetzt "ultragigantisch" wäre. Ob man da noch was mehr rauskitzeln kann, weiß ich nicht. Für den Preis für mich vollkommen ok. Eine technische Engstelle scheint irgendwie der AV-Receiver zu sein, der kein HDR durchlässt, da er nur HDMI 2.0 statt 2.2 hat. TV und DVDs haben wohl aber eh kein HDR und offenbar noch nicht mal jeder 4K-Film. Aber auch wenn ich "Jurassic Park 1 4K HDR" direkt mit der Amazon App auf dem TV laufen lasse, merke ich keinen Unterschied zu ohne HDR, wenn ich das über Amazon Fire Cube und AV-Receiver laufen lasse und HDR nicht ankommt, was ich im TV-Menü abfragen kann. Vom TV aus kann ich den Ton zum Receiver über HDMI ARC "zurückschicken", das klappt gut. Im AV-Receiver habe ich Upscaling "4K" und "4K (60/50)"; letzteres ergibt das bessere Bild, bei allen Quellen (außer bei blu-ray, wo ich generell keinen Unterschied feststellen kann), auch bei SD-Sendern. Einziges Mano ist, dass die Denon-Fernbedienung zwar einen (einzigen) Hisens-Code für TV hat, aber der nicht passt, so dass ich den TV nicht mit der Receiver-Fernbedienung einschalten kann. Über die Fire Cube Fernbedienung gehts aber, die schaltet Receiver und TV auf einen Schlag an und aus.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer TV (4K)
BeitragVerfasst: 1. Okt 2020, 12:25 
Offline
Team-Member
Team-Member
Benutzeravatar

Registriert: 9. Jul 2003, 09:36
Beiträge: 29380
Wohnort: Barsinghausen bei Hannover
Nun steht ja einem Film-Marathon am Wochenende nicht mehr entgegen [bigok]

Aber natürlich erst, nachdem Du am Samstag um 13 Uhr, DAS DERBY geschaut hast [grin]

_________________
Wo ein Willis ist, ist auch ein Weg [boom]




Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer TV (4K)
BeitragVerfasst: 2. Okt 2020, 21:40 
Offline
Team-Member
Team-Member
Benutzeravatar

Registriert: 4. Mär 2005, 21:09
Beiträge: 8726
Wohnort: Kreuzau
habe diesen seit 11/2019
https://www.saturn.de/de/product/_samsu ... 30684.html
Damals gab es noch ein 250€ Handy dazu. Hatte das direkt für 200 weiterverkauft und somit 699€ bezahlt.

Meine Bewertung bei Saturn und Amazon:

Pro: Super Bild
Contra: viele kleine Macken

Anfangs war ich begeistert, inzwischen mehr genervt. Für 800€ bekommt man ein unausgereiftes Produkt. Es kann doch nicht sein dass sich das Gerät nach abschalten wieder selber einschaltet. Genauso schaltet das Gerät auch gerne mal selber seine Quelle um. Beispiel BD-Player. Film läuft schon längst und plötzlich wird auf Sat umgeschaltet weil das Gerät solange gebraucht hat um seinen Hub zu laden und zuletzt wohl Sat lief. Thema Sat Empfang. Der billigste Tuner überhaupt eingebaut. Signalstärke 30%, Qualität 60%. Als Vergleich: alter Samsung 80% / 100%, 0815 billig Receiver 80% / 80%. Inzwischen Sat-Anlage völlig erneuert und perfekt ausgerichtet (nicht wegen dem "Problem"). Den Q70 interessiert es nicht. Themen sind alle im Samsung Forum bekannt. Für jeden Mist soll man anrufen und jeder sagt etwas anderes was vorallem beim Thema Sat die Krönung ist. Es ist natürlich nicht der Tuner schuld. Nein! Es ist die Sat-Anlage schuld :D Apps die einfrieren... Da wird gerne zwischen Samsung und zb. Amazon die Schuld hin- und hergeschoben. Für mich wird das nächste Gerät kein Samsung mehr sein.

Habe eben gesehen das Samsung die Bewertung kommentiert hat. Mal wieder nur Standard Antwort. Bloß nicht mal drauf eingehen.

_________________
Bild Meine BluRay´s + Meine PS Games
Bild


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de