DVD-live.de

Das ultimative DVD-Forum!
Aktuelle Zeit: 25. Feb 2020, 00:08

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 4 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Edgar Wallace Filme
BeitragVerfasst: 28. Jun 2019, 11:57 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 29. Jun 2003, 17:34
Beiträge: 24590
Wohnort: Südpfalz
Ich bin mir nun nicht mehr sicher, ob die Spielfilmbox - für mich - ihren Preis wert ist. Ein paar längere Filme (alle ca. 1 Stunde) hab ich über youtube gesehen bzw. ein paar konnte mal mal über mediathekview vom öffentlich-rechtlichen runterladen. "Die Wüstensöhne" liegt da in meiner Wertung an der Spitze.

Vor zwei drei Jahren lief im TV auch mal einer, da gings um eine Erbschaft. Die zwei denken schon, sie werden Millionäre, dabei gehts nur um ein Erinnerungsstück, ich glaub ein Dudelsack. Die beiden mieten sich in einer Wirtschaft in einem Zimmer im 1. OG ein, das sie im Laufe der Zeit nach allen Regeln der Kunst zerlegen, anbrennen, usw. Den fand ich auch richtig gut.

Zurück zu anderen Filmen: "Dick und Doof werden Papa" und "Als Salontiroler" sind imho richtig scheiße. "Zwei ritten nach Texas /Im wilden Westen" ist auch eher mau und "In der Fremdenlegion" fällt in die Rubrik "geht so" und selbst der liegt auch noch Klassen unter den "Wüstensöhnen".

Ob die genannten jetzt alle in der Box sind und welche überhaupt, weiß ich jetzt nicht.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Edgar Wallace Filme
BeitragVerfasst: 30. Jun 2019, 11:43 
Offline
Team-Member
Team-Member
Benutzeravatar

Registriert: 9. Jul 2003, 09:36
Beiträge: 29101
Wohnort: Barsinghausen bei Hannover
„Die Salontiroler“ gefällt mir auch absolut nicht, ist imho der schlechteste Langfilm mit den Beiden.
Ist egal, ich habˋs mir mal schenken lassen, quasi als Tribut an Stan & Ollie, und um in Erinnerungen an alte Zeiten zu schwelgen [bigok]

_________________
Wo ein Willis ist, ist auch ein Weg [boom]




Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Edgar Wallace Filme
BeitragVerfasst: 1. Jul 2019, 00:25 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 29. Jun 2003, 17:34
Beiträge: 24590
Wohnort: Südpfalz
Ich bin ja noch am überlegen, bestimmt sind auch Filme dabei, die ich gar nicht kenne oder an die ich mich jedenfalls nicht mehr erinnere.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Edgar Wallace Filme
BeitragVerfasst: 1. Jul 2019, 13:23 
Offline
Team-Member
Team-Member
Benutzeravatar

Registriert: 9. Jul 2003, 09:36
Beiträge: 29101
Wohnort: Barsinghausen bei Hannover
Ich find´s halt ganz nett, wenn ich die in einer Sammlung im Regal stehen habe, und die nach belieben herausziehen kann. [bigok]

_________________
Wo ein Willis ist, ist auch ein Weg [boom]




Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Edgar Wallace Filme
BeitragVerfasst: 1. Jul 2019, 23:40 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 29. Jun 2003, 17:34
Beiträge: 24590
Wohnort: Südpfalz
Harry hat geschrieben:
Ich find´s halt ganz nett, wenn ich die in einer Sammlung im Regal stehen habe, und die nach belieben herausziehen kann. [bigok]

Ja, darum gehts mir ja auch in einer Sammlung [top] Ich bin ja auch kurz davor, zu kaufen ... #D Schon mit < 10 Jahren hab ich mich über die beiden schiefgelacht. Ich muss es auch so sehen: 50 Jahre zu überlegen und/oder nachholen hab ich ja auch nicht mehr ;)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Edgar Wallace Filme
BeitragVerfasst: 1. Jul 2019, 23:42 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 29. Jun 2003, 17:34
Beiträge: 24590
Wohnort: Südpfalz
Und nun noch was anderes: "Mit Schirm, Charme und Melone", ist das auch dein Ding oder weniger? Bei mir ja, aber weniger als Wallace, D&D und Marple, aber dennoch, ein Klassiker, der in den meisten Fällen funktioniert hat.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Edgar Wallace Filme
BeitragVerfasst: 3. Jul 2019, 10:59 
Offline
Team-Member
Team-Member
Benutzeravatar

Registriert: 9. Jul 2003, 09:36
Beiträge: 29101
Wohnort: Barsinghausen bei Hannover
Werner hat geschrieben:
Harry hat geschrieben:
Ich find´s halt ganz nett, wenn ich die in einer Sammlung im Regal stehen habe, und die nach belieben herausziehen kann. [bigok]

Ja, darum gehts mir ja auch in einer Sammlung [top] Ich bin ja auch kurz davor, zu kaufen ... #D Schon mit < 10 Jahren hab ich mich über die beiden schiefgelacht. Ich muss es auch so sehen: 50 Jahre zu überlegen und/oder nachholen hab ich ja auch nicht mehr ;)



[dito]
Ich weiß gar nicht, ob ich es hier schon geschrieben habe.
Ich habe bei meiner Firma den Antrag auf Altersteilzeit eingereicht, und der Antrag wurde genehmigt. Ab 01.09., dieses Jahres geht es los.
Ich habe den vollen Bereich (6 Jahre) ausgenutzt, d.h. im Blockmodell, 3 Jahre arbeiten (aktive Phase), und danach 3 Jahre zu Hause bleiben (passive Phase).
Was natürlich auch bedeutet weniger Kohle, ich erhalte nur noch die Hälfte des Gehalts, welches vom Arbeitgeber zu 22 % aufgestockt wird. Aber auch kein Urlaubs- u. Weihnachtsgeld mehr.
und danach geht es dann sofort in die Rente für besonders langjährig Versicherte (sprich die 45-Jahre-Variante).


Um auf das Posting zurück zu kommen, in 3 Jahren habe ich dann richtig viel Zeit um diese Streifen alle zu konsumieren.
Z.Bsp., schön im Winter, zum Morgenkaffee [tasskaff]
[bigok]

_________________
Wo ein Willis ist, ist auch ein Weg [boom]




Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Edgar Wallace Filme
BeitragVerfasst: 3. Jul 2019, 18:12 
Offline
Team-Member
Team-Member
Benutzeravatar

Registriert: 9. Jul 2003, 09:36
Beiträge: 29101
Wohnort: Barsinghausen bei Hannover
Werner hat geschrieben:
Und nun noch was anderes: "Mit Schirm, Charme und Melone", ist das auch dein Ding oder weniger? Bei mir ja, aber weniger als Wallace, D&D und Marple, aber dennoch, ein Klassiker, der in den meisten Fällen funktioniert hat.


Doooooooch, ich war absoluter Fan der Serie, aber nur von den alten s/w - Folgen mit Diana Rigg. [top]

_________________
Wo ein Willis ist, ist auch ein Weg [boom]




Nach oben
   
BeitragVerfasst: 4. Jul 2019, 09:09 
Offline
Team-Member
Team-Member
Benutzeravatar

Registriert: 9. Jul 2003, 09:36
Beiträge: 29101
Wohnort: Barsinghausen bei Hannover
Die Edition habe ich mir auch mal vor einiger Zeit gegönnt:

Die Gentlemen bitten zur Kasse
https://www.amazon.de/Gentlemen-bitten- ... 152&sr=1-3

Weltklasse [top]
Immer noch gut anzuschauen. [cheesy]

_________________
Wo ein Willis ist, ist auch ein Weg [boom]




Nach oben
   
BeitragVerfasst: 4. Jul 2019, 11:15 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 29. Jun 2003, 17:34
Beiträge: 24590
Wohnort: Südpfalz
Im TV war der klasse. Ich liebäugele schon ne Weile mit der Neuauflage:
https://www.amazon.de/Straßenfeger-50-G ... 00KMHRRDY/


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 4. Jul 2019, 22:07 
Offline
Team-Member
Team-Member
Benutzeravatar

Registriert: 9. Jul 2003, 09:36
Beiträge: 29101
Wohnort: Barsinghausen bei Hannover
Werner hat geschrieben:
Im TV war der klasse. Ich liebäugele schon ne Weile mit der Neuauflage:
https://www.amazon.de/Straßenfeger-50-G ... 00KMHRRDY/


Auch ideal für kalte Herbsttage [top]

_________________
Wo ein Willis ist, ist auch ein Weg [boom]




Nach oben
   
BeitragVerfasst: 30. Jul 2019, 13:10 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 29. Jun 2003, 17:34
Beiträge: 24590
Wohnort: Südpfalz
Jetzt ist noch eine violette Dick+Doof-Box aufgetaucht mit sechs Filmen.
https://www.amazon.de/Dick-Doof-Fox-Stu ... 07SL1QY6K/

Ist dann die Spielfilmbox ("Alle 21 Filme") doch nicht komplett??? Oder ist das nur eine Teilmenge der Spielfilmbox? Zudem ist der Preis, gemessen an der Filmezahl, aber ganz schön happig im Vergleich zur Spielfilmbox.

Das sind jetzt schon fünf Boxen im gleichen Stil mit unterschiedlichen Farben. Das wird immer unübersichtlicher und es riecht daher mehr und mehr nach Abzocke.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 31. Jul 2019, 12:59 
Offline
Team-Member
Team-Member
Benutzeravatar

Registriert: 9. Jul 2003, 09:36
Beiträge: 29101
Wohnort: Barsinghausen bei Hannover
Werner hat geschrieben:
Jetzt ist noch eine violette Dick+Doof-Box aufgetaucht mit sechs Filmen.
https://www.amazon.de/Dick-Doof-Fox-Stu ... 07SL1QY6K/

Ist dann die Spielfilmbox ("Alle 21 Filme") doch nicht komplett??? Oder ist das nur eine Teilmenge der Spielfilmbox? Zudem ist der Preis, gemessen an der Filmezahl, aber ganz schön happig im Vergleich zur Spielfilmbox.

Das sind jetzt schon fünf Boxen im gleichen Stil mit unterschiedlichen Farben. Das wird immer unübersichtlicher und es riecht daher mehr und mehr nach Abzocke.


Hier handelt es ich jetzt nur um die Filme, die von den Fox-Studios produziert wurden.
Ich glaube die waren aber nicht mehr so gut, bin mir aber nicht ganz sicher. Die Stierkämpfer habe ich z.B. als nicht so gut in Erinnerung.
Aber danke für den Hinweis, ich warte bei der Auflage mal ab, werde erst noch ein wenig über die Filme recherchieren [user]

[edit]
Jetzt fällt es mir auch wieder ein, als ich es eben gelesen habe. Der folgende Satz zeigt den großen Unterschied zwischen den anderen Filmen auf:
Die Produktionsweise bei 20th Century Fox unterschied sich stark von der zuvor bei Hal Roach. Die beiden Komiker arbeiteten erstmals strikt nach Drehbuch und Improvisationen vor der Kamera - bei Roach an der Tagesordnung - gab es so gut wie keine mehr.

_________________
Wo ein Willis ist, ist auch ein Weg [boom]




Nach oben
   
BeitragVerfasst: 31. Jul 2019, 16:10 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 29. Jun 2003, 17:34
Beiträge: 24590
Wohnort: Südpfalz
Harry hat geschrieben:
Jetzt fällt es mir auch wieder ein, als ich es eben gelesen habe. Der folgende Satz zeigt den großen Unterschied zwischen den anderen Filmen auf:
Die Produktionsweise bei 20th Century Fox unterschied sich stark von der zuvor bei Hal Roach. Die beiden Komiker arbeiteten erstmals strikt nach Drehbuch und Improvisationen vor der Kamera - bei Roach an der Tagesordnung - gab es so gut wie keine mehr.

Da könnte es natürlich sein, dass die Komik etwas leidet. Muss nicht, aber kann.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 1. Sep 2019, 14:24 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 29. Jun 2003, 17:34
Beiträge: 24590
Wohnort: Südpfalz
Die Filme aus der "Fox-Box" sind allesamt, teils unter anderem Namen, auch in der grünen ZDF-Spielfilm-Box:

Die Stierkämpfer
Schrecken der Kompanie (= Große Kaliber)
Die Tanzmeister
Die Wunderpille
Die Geheimagenten (= Fauler Zauber)
Der große Knall


Ich habe mir nun auch die beiden ZDF-Boxen zugelegt. Die Fox-Box hingegen kann man dann wie gesagt vergessen, vorbehaltlich etwaiger abweichender Synchro, letzteres weiß ich nicht. Aber auch bei den beiden ZDF-Boxen gibt es zahlreiche Überschneidungen. Das liegt zum einen dran, dass Spielfilme in der Serienbox in zwei oder drei Teile aufgeteilt wurden, zum anderen daran, dass sowohl Spielfilme als auch Kurzfilme in Deutschland unter verschiedenen Titeln erschienen sind. Teilweise gibts drei oder gar mehr Alternativtitel, was zu erheblicher Verwirrung beiträgt. Trotzdem finde ich die ZDF-Spielfilmbox alternativlos, da ich die Spielfilme dann doch gerne am Stück sehe.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 4 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de