DVD-live.de

Das ultimative DVD-Forum!
Aktuelle Zeit: 15. Okt 2018, 19:58

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kinostarts am 29.03.18
BeitragVerfasst: 23. Mär 2018, 14:24 
Offline
Team-Member
Team-Member
Benutzeravatar

Registriert: 9. Jul 2003, 09:36
Beiträge: 28946
Wohnort: Barsinghausen bei Hannover
1000 Arten Regen zu beschreiben
Von Isabel Prahl
Mit Bibiana Beglau, Bjarne Mädel, Emma Bading
Laufzeit: 91 Min.
FSK 12

Der 18-jährige Mike (Béla Gabor Lenz) verrammelte die Tür zu seinem Zimmer und ist seit Wochen nicht mehr herausgekommen. Sein Vater Thomas (Bjarne Mädel), seine Mutter Susanne (Bibiana Beglau) und seine Schwester Miriam (Emma Bading) sind ratlos. Sie stehen vor der verschlossenen Tür, fordern auf, hoffen, flehen, fragen, verzweifeln, ignorieren, beschuldigen, rasten aus – und sind durch die Situation gezwungen, sich immer mehr mit ihrem eigenen Leben zu beschäftigen. Doch egal, ob Thomas und Susanne versuchen, Mikes Verhalten zu verstehen, oder alles vergessen wollen, die Situation spitzt sich immer weiter zu. Einzig Miriam ahnt bald, warum ihr Bruder sich so verhält, machte sie selbst doch schon einmal eine ähnliche Phase durch. Am Ende steht für die ganze Familie eine wichtige Erkenntnis.



Im Zweifel glücklich
Von Mike White
Mit Ben Stiller, Austin Abrams, Jenna Fischer
Laufzeit: 101 Min.
FSK 0

Brad Sloan (Ben Stiller) führt ein glückliches Leben mit seiner Frau Melanie (Jenna Fischer) und seinem Sohn Troy (Austin Abrams). Als Brad gemeinsam mit Troy allerdings mögliche Colleges an der US-Ostküste besichtigt, weckt dies Erinnerungen an seine eigenen College-Tage. Dabei kann er das bittere Gefühl nicht abschütteln, dass seine Freunde von damals weit mehr aus ihrem Leben gemacht haben als er selbst. Während Nick (Mike White) eine große Nummer in Hollywood ist, Jason (Luke Wilson) als Hedgefonds-Manager Erfolge feiert, Politik-Koryphäe Craig (Michael Sheen) einen Beststeller nach dem anderen verfasst und auch Technik-Unternehmer Billy (Jemaine Clement) in Geld schwimmt, fristet Brad ein eher gewöhnliches Dasein. Seine Begeisterung hält sich daher auch in Grenzen, als er sich gezwungen sieht, zu seiner alten Clique wieder Kontakt aufzunehmen. Doch schon bald stellt er fest, dass Erfolg und Glück nicht dasselbe sind.



Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer
Von Dennis Gansel
Mit Solomon Gordon, Henning Baum, Annette Frier, Milan Peschel, Uwe Ochsenknecht, Rick Kavanian, Christoph Maria Herbst

Irgendwo im weiten Meer liegt die Insel Lummerland, auf der genau vier Menschen wohnen: König Alfons der Viertel-vor-Zwölfte (Uwe Ochsenknecht) und seine drei Untertanen: Lokomotivführer Lukas (Henning Baum), Ladenbesitzerin Frau Waas (Annette Frier) und Herr Ärmel (Christoph Maria Herbst). Als der Postbote (Volker Zack Michalowski) dann eines Tages ein falsch adressiertes Paket abliefert, ist die kleine Insel um einen Bewohner reicher – um ein kleines Kind namens Jim Knopf. Einige Jahre später ist Jim (jetzt: Solomon Gordon) zu einem aktiven Jungen herangewachsen, der bei Lukas in die Lokomotivführer-Lehre gegangen ist. Doch weil sich König Alfons Sorgen über eine mögliche Überbevölkerung von Lummerland macht und Lukas‘ Lokomotive Emma stilllegen will, brechen Lukas und Jim gemeinsam mit Emma in ein Abenteuer auf, bei dem sie auf Piraten, Drachen und den Kaiser von Mandala treffen.



Laurin
Von Robert Sigl
Mit Dóra Szinetár, Brigitte Karner, Karoly Eperjes
Laufzeit: 84 Min.
FSK 16

In einem kleinen Küstenstädtchen im Deutschland des frühen 20. Jahrhunderts werden zahlreiche Jungen auf brutale Weise ermordet. Niemand scheint den Täter aufhalten zu können, doch die junge Laurin (Dora Szinetar) hat immer wieder Visionen, in denen sie die Morde mitansehen muss. Laurin spürt, dass sich etwas unvorstellbar Böses in der Gemeinde verbirgt. Besonders der neue Lehrer Van Rees (Károly Eperjes) lässt ihr einen kalten Schauer über den Rücken laufen. Sie beschließt, den Mörder zu finden, doch dabei ist sie erst einmal ganz auf sich allein gestellt, denn ihre Mutter ist schon vor langer Zeit gestorben und ihr Vater ist seit einer Ewigkeit auf hoher See unterwegs. Unterstützung erhält sie lediglich von ihrem Freund Stefan (Barnabás Tóth). Je näher die beiden der Auflösung der Kindsmorde kommen, desto größer wird die Gefahr, in der sie schweben.



The Death of Stalin
Von Armando Iannucci
Mit Steve Buscemi, Simon Russell Beale, Jeffrey Tambor
Laufzeit: 108 Min.
FSK 12

Im März 1953 steht die Sowjetunion vor einem alles verändernden Ereignis, da Josef Stalin (Adrian McLoughlin) nach einem Schlaganfall im Sterben liegt. Sobald Stalins Tod eingetreten ist, wird seine Position als Generalsekretär der UdSSR frei und noch während der Diktator mit dem Tod ringt, bringen sich hinter den Kulissen seine Gefolgsleute als mögliche Nachfolger in Stellung, darunter Nikita Chruschtschow (Steve Buscemi), der Sekretär des Zentralkomitees der KPdSU, Geheimdienstchef Lawrenti Beria (Simon Russell Beale), Stalins Stellvertreter Georgi Malenkow (Jeffrey Tambor) und Außenminister Wjatscheslaw Molotow (Michael Palin). Schnell versinkt das Regime und die gesamte Sowjetunion in einem unüberschaubaren Chaos, weil sich die Politiker um die Parteispitze balgen und sich auch noch Stalins Kinder Swetlana (Andrea Riseborough) und Wassili (Rupert Friend) einmischen.



Usane - Ausgeliefert
Von Steven Soderbergh
Mit Claire Foy, Joshua Leonard, Jay Pharoah
Laufzeit: 98 Min.

Sawyer Valentini (Claire Foy) befindet sich auf der Flucht vor einem hartnäckigen Stalker und möchte ihre Vergangenheit hinter sich lassen und in einer neuen Stadt mit einem neuen Job noch einmal von vorne beginnen. Doch dann landet sie gegen ihren Willen in einer psychiatrischen Einrichtung und wird dort festgehalten. Aber damit nicht genug: Während ihres unfreiwilligen Klinikaufenthalts sieht sie sich mit ihrer größten Angst konfrontiert, denn ihr Stalker scheint sich unter dem Pflegepersonal der Klink zu befinden, doch sie ist sich nicht mehr sicher, ob das wirklich der Fall ist. Niemand in der Einrichtung ist bereit, ihr zu glauben, geschweige denn, ihr zu helfen, und auch Polizei und Behörden stellen sich als wenig kooperativ heraus.



Verpiss Dich, Schneewitchen
Von Cüneyt Kaya
Mit Bülent Ceylan, Josefine Preuß, Paul Faßnacht
Laufzeit: 88 Min.

Tagtäglich geh Sammy (Bülent Ceylan) seinem Job als Putzkraft im Hamam seines Bruders Momo (Kida Khodr Ramadan) nach, findet jedoch wenig Freude daran: Eigentlich will er Rockstar sein! Als ein Musiklabel einen Band-Wettbewerb auf die Beine stellt, sieht Sammy seine Chance gekommen. Doch es gibt ein Problem: Sammy ist Solomusiker, bei dem Wettbewerb dürfen aber nur Bands auftreten. Also überredet er kurzerhand seine Schwester Jessi (Josefine Preuß), den in Jahre gekommenen Aushilfsmasseur Wolle (Paul Faßnacht) und den übergewichtigen Mahmut (Özgür Karadeniz), mit ihm eine Band zu gründen. Als „Hamam Hardrock“ feiern sie schnell erste Erfolge und kommen beim Publikum gut an, doch sie haben die Rechnung ohne Thomaschewsky (Sabrina Setlur) gemacht. Die Chefin des Musiklabels will den Siegeszug der bunten Kapelle um jeden Preis unterbinden.



Vor dem Frühling
Von George Ovashvili
Mit Hossein Mahjub, Kishvard Manvelishvili, Nodar Dzidziguri
Laufzeit: 99 Min.
FSK 12

Zviad Gamsakhurdia (Hossein Mahjoub), der erste Präsident Georgiens, flieht nach einem Militärputsch mit einigen Vertrauten in die Berge im Westen des Landes. In der rauen Gebirgsregion ist Gamsakhurdia aufgewachsen und dem Vernehmen nach sollen dort loyale Unterstützer und Truppen auf ihren rechtmäßigen Präsidenten warten, mit deren Hilfe er die Kontrolle über das Land zurückerlangen könnte. Doch nicht nur stellt der mühselige Weg über schneebedeckte Berge und unwegsame Pässe, durch tiefe Wälder und reißende Ströme den Präsidenten und seine Begleiter vor einige Herausforderungen, sie werden außerdem von den stets präsenten Verfolgern zermürbt. Als sich herausstellt, dass in dem Dorf Chibula keine Spur von den angeblichen loyalen Truppen zu finden ist, beginnt Gamsakhurdia, an seinen Mitstreitern zu zweifeln und kann bald nicht mehr zwischen Traum und Wirklichkeit unterscheiden.



Vor uns das Meer
Von James Marsh
Mit Colin Firth, Rachel Weisz, David Thewlis
Laufzeit: 102 Min.
FSK 6

Im Jahr 1968 nimmt der Geschäftsmann und Hobbysportler Donald Crowhurst (Colin Firth) an einer Solo-Segelregatta teil, mit dem Ziel, einen Rekord für die schnellste Umsegelung der Erde aufzustellen. Doch das ist nicht seine einzige Motivation, denn beim renommierten Sunday Times Golden Globe Race lockt ein stattlicher Gewinn, mit dem er die schwächelnden Finanzen seiner Firma aufbessern und sich, seiner Frau Clare (Rachel Weisz) und den gemeinsamen Kindern (Eleanor Stagg, Kit Connor) ein besseres Leben ermöglichen könnte. Am 31. Oktober sticht Crowhurst in See, allerdings ist sein selbstentworfenes Boot noch unfertig und der unerfahrene Segler hat schon zu Beginn Probleme. Um sich nicht gänzlich lächerlich zu machen, beschließt er, zu betrügen und so an das Preisgeld zu gelangen. Am 29. Juni 1969 gibt er ein letztes Mal eine falsche Position an – und gilt danach als verschwunden.

_________________
Wo ein Willis ist, ist auch ein Weg [boom]




Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kinostarts am 29.03.18
BeitragVerfasst: 23. Mär 2018, 18:42 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 29. Jun 2003, 17:34
Beiträge: 24501
Wohnort: Südpfalz
Da haut mich leider nichts vom Hocker [schulterzuck]


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kinostarts am 29.03.18
BeitragVerfasst: 24. Mär 2018, 15:05 
Offline
Team-Member
Team-Member
Benutzeravatar

Registriert: 8. Jul 2003, 17:44
Beiträge: 20035
Wohnort: Herzogenrath
[dito]

_________________
Gruß vom Äääähl
Bild


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de