DVD-live.de

Das ultimative DVD-Forum!
Aktuelle Zeit: 15. Okt 2018, 19:58

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kinostarts am 24.05.18
BeitragVerfasst: 18. Mai 2018, 15:18 
Offline
Team-Member
Team-Member
Benutzeravatar

Registriert: 9. Jul 2003, 09:36
Beiträge: 28946
Wohnort: Barsinghausen bei Hannover
Ein Leben
Von Stéphane Brizé
Mit Judith Chemla, Jean-Pierre Darroussin, Yolande Moreau
Laufzeit: 119 Min.

Im Frankreich des frühen 19. Jahrhunderts kämpft die junge Landadelige Jeanne (Judith Chemla) mit antiquierten Ansichten und Einstellungen gegenüber dem weiblichen Geschlecht. Als die junge Frau aus der Klosterschule zu ihrer Familie zurückkehrt, führt sie zunächst ein glückliches Leben mit ihrem Vater Baron Simon-Jacques Le Perthuis des Vauds (Jean-Pierre Darroussin) und ihrer Mutter Adélaïde (Yolande Moreau). Bald heiratet Jeanne den stattlichen Vicomte Julien de Lamare (Swann Arlaud), obwohl dieser aus einer Familie stammt, die ärmer ist als ihre eigene. Schnell muss Jeanne feststellen, dass das Eheleben mit Julien bedrückend ist und deutlich weniger romantisch, als sie es sich bislang ausgemalt hat: Schon bald wird ihre Liebe von Alltagssorgen, Untreue und Tragik überschattet.



Euphoria
Von Lisa Langseth
Mit Eva Green, Alicia Vikander, Charlotte Rampling
Laufzeit: 98 Min.
FSK 12

Zu lange schon haben sich die beiden Schwestern Ines (Alicia Vikander) und Emilie (Eva Green) nicht mehr gesehen. Aber jetzt treffen sie sich auf Wunsch von Emilie wieder – in einem geheimnisvollen Schloss mitten in einem abgelegenen Waldstück. Gemeinsam wollen sie dort nicht nur eine schöne Zeit miteinander verbringen, sondern sich auch wieder näherkommen. Doch was als netter Urlaub beginnt, bekommt kurz darauf eine schockierende Wendung: Emilie ist unheilbar an Krebs erkrankt und hat nicht mehr lange zu leben. Da ihr Tod kurz bevorsteht, hat sie beschlossen, auf ihre eigene Weise aus dem Leben zu scheiden. So entpuppt sich auch die vermeintliche Tourismus-Hochburg als klinische Einrichtung, in der Sterbehilfe geleistet wird. Ines wird von dem Vorhaben ihrer Schwester vollkommen überrumpelt.



In den Gängen
Von Thomas Stuber
Mit Sandra Hüller, Franz Rogowski, Peter Kurth
Laufzeit: 125 Min.

Der schweigsame Christian (Franz Rogowski) tritt eine neue Stelle im Großmarkt an. Bruno (Peter Kurth) aus der Getränkeabteilung nimmt ihn unter seine Fittiche und zeigt ihm, wie die Dinge in dem kleinen Universum funktionieren. Die beiden werden schnell Freunde. Auch die anderen Mitarbeiter behandeln Christian bald wie ein Familienmitglied. Als er sich in Marion (Sandra Hüller) von den Süßwaren verliebt, drückt der ganze Großmarkt ihrer Liebe die Daumen. Einziges Problem: Marion ist bereits verheiratet. Obwohl es heißt, sie sei in ihrer Ehe nicht glücklich, respektiert der schüchterne Christian ihr Gelübde und hält seine Hormone so gut es geht im Zaum. Die beiden kommen sich dennoch näher und bald ist klar, dass auch Marion Gefühle für ihren Kollegen hegt. Dann kommt sie eines Tages plötzlich nicht mehr zur Arbeit.



Luis und die Aliens
Animation
Von Christoph Lauenstein, Wolfgang Lauenstein
Laufzeit: 86 Min.
FSK 0

Für den zwölfjährigen Luis Sonntag ist das Leben nicht immer leicht: Sein Vater Armin ist felsenfest von der Existenz von Außerirdischen und UFOs überzeugt, weswegen Luis an seiner Schule als schräger Außenseiter gilt. Nur die coole Schulreporterin Jennifer hält ihn nicht für komisch. Dabei glaubt Luis selbst gar nicht an Aliens und ist eines Tages umso überraschter, als die drei Außerirdischen Mog, Nag und Wabo direkt vor seiner Nase eine Bruchlandung hinlegen. Schnell freundet er sich mit den lustigen Gesellen an, doch dadurch beginnt für ihn auch ein gefährliches Abenteuer. Denn nicht nur muss er Mog, Nag und Wabo bei einer wichtigen Mission helfen, er muss die Aliens auch vor seinem übereifrigen Vater geheim halten, und außerdem verhindern, dass der Schuldirektor und die Internatsleiterin Frau Diekendaker ihn auf ein Internat schicken.



Solo: A Star Wars Story
Von Ron Howard
Mit Alden Ehrenreich, Emilia Clarke, Donald Glover
Laufzeit: 135 Min.

Ungefähr zehn Jahre vor „Star Wars: Episode IV“: Han Solo (Alden Ehrenreich), der sich ohne Eltern in den rauen Straßen seines Heimatplaneten Corellia durchschlagen musste und später von der imperialen Flugakademie geworfen wurde, hat seinen eigenen Kopf. Den versucht er sich genauso zu bewahren wie seinen Idealismus. „Vertraue niemandem“, rät ihm dagegen sein Mentor Tobias Beckett (Woody Harrelson) – bevor ihn ein anderer zwielichtiger Gangster, Dryden Vos (Paul Bettany), für einen Zugüberfall rekrutiert. Begleitet wird Han dabei unter anderem von seinem neuen, treuen Freund Chewbacca (Joonas Suotamo) und von mehr oder weniger vertrauenswürdigen Kumpanen. Darunter sind Qi'Ra (Emilia Clarke), die für eine Gang auf Corellia arbeitet und Han von früher kennt, und Val (Thandie Newton), eine Meisterin am Blaster-Gewehr. Außerdem mischt Schmuggler Lando Calrissian (Donald Glover) mit, der Besitzer des Millennium Falken.



The happy Prince
Von Rupert Everett
Mit Rupert Everett, Colin Firth, Colin Morgan (II)
Laufzeit: Laufzeit: 106 Min.
FSK 12

1897: Der wegen seiner Homosexualität verurteilte Schriftsteller Oscar Wilde (Rupert Everett) wird aus dem Gefängnis entlassen. Weil das Stigma, ein Schwuler zu sein, immer noch an ihm haftet, flüchtet er nach Paris ins Exil. Dort ertränkt der sensible Künstler seine Sorgen in Alkohol. Er säuft und feiert wie ein Bekloppter, bis er auf einmal mit leeren Taschen dasteht. Sein Liebhaber Lord Alfred Douglas (Colin Morgan), den jeder nur Bosie nennt, überredet ihn, gemeinsam mit ihm für einen längeren Zeitraum nach Neapel zu reisen. Wildes Freunde Reggie Turner (Colin Firth) und Robbie Ross (Edwin Thomas) warnen ihn vor dem jungen Bosie, der vorgibt, viel reicher zu sein als er ist. Als Oscar Wildes Ehefrau Constance (Emily Watson) die finanzielle Unterstützung des Dichters beendet, droht der finanzielle Ruin.

_________________
Wo ein Willis ist, ist auch ein Weg [boom]




Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kinostarts am 24.05.18
BeitragVerfasst: 18. Mai 2018, 15:49 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 29. Jun 2003, 17:34
Beiträge: 24501
Wohnort: Südpfalz
"Solo: A Star Wars Story" als Blu-ray.

Von den Bildern im Netz her betrachtet muss ich sagen, dass mir der Titelheld fehlbesetzt vorkommt. Da hatte ich jemanden erwartet wie den Draufgänger aus Jurassic World und nicht so einen Lutscher.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kinostarts am 24.05.18
BeitragVerfasst: 19. Mai 2018, 13:53 
Offline
Team-Member
Team-Member
Benutzeravatar

Registriert: 9. Jul 2003, 09:36
Beiträge: 28946
Wohnort: Barsinghausen bei Hannover
Werner hat geschrieben:
"Solo: A Star Wars Story" als Blu-ray.

Von den Bildern im Netz her betrachtet muss ich sagen, dass mir der Titelheld fehlbesetzt vorkommt. Da hatte ich jemanden erwartet wie den Draufgänger aus Jurassic World und nicht so einen Lutscher.


[totlachen]

_________________
Wo ein Willis ist, ist auch ein Weg [boom]




Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kinostarts am 24.05.18
BeitragVerfasst: 23. Mai 2018, 00:08 
Offline
Team-Member
Team-Member
Benutzeravatar

Registriert: 8. Jul 2003, 17:44
Beiträge: 20035
Wohnort: Herzogenrath
Solo als BD

_________________
Gruß vom Äääähl
Bild


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de