DVD-live.de

Das ultimative DVD-Forum!
Aktuelle Zeit: 18. Aug 2019, 05:22

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kinostarts am 29.08.2019
BeitragVerfasst: 13. Aug 2019, 10:07 
Offline
Team-Member
Team-Member
Benutzeravatar

Registriert: 9. Jul 2003, 09:36
Beiträge: 29215
Wohnort: Barsinghausen bei Hannover
Angel has fallen
Von Ric Roman Waugh
Mit Gerard Butler, Morgan Freeman, Tim Blake Nelson

Secret-Service-Agent Mike Banning (Gerard Butler) hat seine ganze Karriere damit verbracht, sein Leben in den Dienst von US-Präsidenten zu stellen und diese zu beschützen - koste es, was es wolle. Zweimal musste er bereits an seine Grenzen gehen, um die Pläne kompromissloser Terroristen zu durchkreuzen und die Welt zu retten. Doch nun gerät er selbst ins Visier: Als bei einem bis ins kleinste Detail geplanten Angriff auf den Präsidenten nämlich halb Washington in Schutt und Asche gelegt werden soll, spielt nicht nur das Flugzeug des Präsidenten - die Air Force One mit dem Codenamen „Angel“ - eine entscheidende Rolle, sondern auch Banning. Denn ausgerechnet ihm schieben die Angreifer die Schuld in die Schuhe, als der Vogel vom Himmel geholt wird. Und plötzlich muss Mike nicht nur fliehen, sondern auch noch die wahren Übeltäter finden, um seine Unschuld zu beweisen - denn selbst seine Kollegen glauben, dass er was mit der Sache zu tun hat.
https://angelhasfallen.movie/



Playmobil - Der Film
Animation
Von Lino DiSalvo
Laufzeit: 100 Min.

Marla (Stimme im Original: Anya Taylor-Joy) staunt nicht schlecht, als ihr jüngerer Bruder Charlie (Gabriel Bateman) plötzlich wie aus dem Nichts verschwindet - und zwar nicht einfach irgendwohin, sondern in das abenteuerliche Playmobil-Universum. Um ihn wieder zurückzubringen, muss auch sie sich in die fantastische Parallelwelt begeben, wo sie bald Hilfe von einigen sehr skurrilen Weggefährten erhält: Gemeinsam mit dem abgebrühten Geheimagenten Rex Dasher (Daniel Radcliffe), dem verrückten Foodtruck-Besitzer Del (Jim Gaffigan) und einer guten Fee (Meghan Trainor) stürzt sie sich in das Abenteuer, um Charlie wieder zurückzuholen. Dafür legt sie sich sogar mit dem fiesen Imperator Maximus (Adam Lambert) an - und erkennt dabei, dass sie alles schaffen kann, was sie nur will, solange sie nie den Glauben an sich verliert.Animationsfilm rund um die beliebten Playmobil-Figuren.



Mein Lotta-Leben - Alles Bingo mit Flamingo!
Von Neele Leana Vollmar
Mit Meggy Hussong, Yola Streese, Levi Kazmaier
Laufzeit: 94 Min.

Lotta Petermann (Meggy Hussong) ist elf Jahre alt und hat es mit ihrer Familie manchmal nicht leicht: Ihre blöden Brüder (Lenny und Marlow Kullmann) ärgern sie Tag ein, Tag aus, ihr Vater Rainer (Oliver Mommsen) ist immerzu schlecht gelaunt und ihre Mutter Sabine (Laura Tonke) befindet sich gerade auf einem Ayurveda-Trip und arbeitet neuerdings im Meditationsstudio des selbsternannten Gurus Heiner Krishna (Milan Peschel). Zum Glück ist ihre beste Freundin Cheyenne (Yola Streese) immer für sie da, auch wenn es wieder mal zu einer Auseinandersetzung mit ihrer arroganten Mitschülerin Berenike (Laila Ziegler) kommt. Als diese eine große Party feiert und Lotta und Cheyenne als einzige nicht eingeladen werden, setzen die beiden Freundinnen alles daran, doch noch einen Weg zu finden, um doch noch irgendwie zur Feier gehen zu können. Bis es plötzlich auch zwischen Lotta und Cheyenne zu kriseln beginnt... Verfilmung der „Mein Lotta-Leben“-Buchreihe von Alice Pantermüller und Daniela Kohl.



Paradise Hills
Als Uma (Emma Roberts) in einer Klinik auf einer geheimnisvollen Insel namens Paradise aufwacht, kann sie sich nicht erklären, wie sie in dem Therapiezentrum für emotionale Heilung auf einer abgelegenen Insel gelandet ist. Geleitet wird die Einrichtung von einer Frau, die alle nur „die Herzogin“ (Milla Jovovich) nennen, und alle Insassen sind junge Frauen aus gutem Hause, die auf die Insel geschickt wurden, um dort innerhalb kürzerster Zeit zu perfekten Frauen zu werden – gemessen an verbreiteten Idealstandards in den Kategorien „Schönheit“, „Benimm“, „Stimme“ und „Fitness“. Doch Uma und ihren neuen Freundinnen Chloe (Danielle Macdonald), Yu (Awkwafina) sowie Amarna (Eiza González), die das Programm ebenfalls absolvieren, wird schnell klar, dass mit diesem Ort etwas ganz und gar nicht stimmt - und dass es sich dabei keineswegs um das vermeintliche Paradies handelt, wie der Name der Insel vermuten lässt.



Late Night
Von Nisha Ganatra
Mit Emma Thompson, Mindy Kaling, John Lithgow
Laufzeit: 102 Min.

Katherine Newbury (Emma Thompson) ist die vermeintlich allseits beliebte Gastgeberin der erfolgreichen Talkshow „Tonight with Katherine Newbury“. Als ihr eines Tages jedoch vorgeworfen wird, eine „Frau, die Frauen hasst“ zu sein, kommt ihr eine Idee: Mit Molly (Mindy Kaling) soll zum ersten Mal eine Frau frischen Wind in ihr Autorenteam bringen, das sonst ausnahmslos aus Männern besteht! Doch das kommt wohl zu spät, denn neben den immer weiter sinkenden Quoten sieht sich Katherine auch noch damit konfrontiert, dass der Sender sie ersetzen will - und zwar durch einen Mann. Zu aller Überraschung scheint sich die Einstellung von Molly letztlich aber doch noch als Glücksgriff zu erweisen: Denn die junge Frau will beweisen, dass sie nicht nur ein Marketing-Stunt ist, um den Ruf der Moderatorin zu retten, und setzt alles daran, die schlecht laufende Show und damit auch Katherines Karriere doch noch irgendwie zu retten.



Die Agentin
Von Yuval Adler
Mit Diane Kruger, Martin Freeman, Cas Anvar
Laufzeit: 116 Min.

Vor einem Jahr hat Thomas Hirsch (Martin Freeman), ehemaliger Agent des israelischen Geheimdienstes, das letzte Mal etwas von der Ex-Mossad-Spionin Rachel (Diane Kruger) gehört. Nachdem diese von Thomas für einen gefährlichen Auftrag in den Iran geschickt wurde, hat sie sich nämlich in die Zielperson, den Geschäftsmann Farhad (Cas Anvar), verliebt und ist seither untergetaucht. Doch nun hört der Mossad-Kontaktmann sie am anderen Ende der Leitung sagen, ihr Vater sei gestorben. Schon wieder. Beim Geheimdienst klingeln daher alle Alarmglocken, sodass Thomas kurzerhand zu einem Krisentreffen beordert wird. Dieser muss sich nun an alles, was er über Rachel weiß, erinnern. Schließlich trägt sie brisantes Wissen und allerhand Geheimdienst-Geheimnisse mit sich herum, die in den falschen Händen äußerst gefährlich werden könnten. Während er also versucht, der Ex-Spionin zu helfen, soll er nun rausfinden, ob sie eine Bedrohung darstellt.Basierend auf Yiftach Reichers Roman „The English Teacher“.



Little Monsters
Von Abe Forsythe
Mit Lupita Nyong'o, Josh Gad, Nadia Townsend

Dave (Alexander England) ist ein erfolgloser Straßenmusiker, der seinen kleinen Neffen eigentlich nur aus einem Grund auf dessen Kindergartenausflug in einen Freizeitpark begleitet: Er rechnet sich Chancen bei der attraktiven Erzieherin Miss Caroline (Lupita Nyong'o) aus, der er so versucht, näherzukommen. Genau das erweist sich allerdings als gar nicht so einfach, denn auch der beliebte Kinder-Entertainer Teddy McGiggle (Josh Gad) ist vor Ort - und der hat ebenfalls ein Auge auf die charmante Pädagogin geworfen. Während die beiden Männer um die Gunst ihrer Angebeteten buhlen, nimmt der Tag urplötzlich jedoch eine tragische Wendung. Wie aus dem Nichts taucht eine Horde von Zombies auf, die über die Gäste des Vergnügungsparks herfallen. Techtelmechtel hin oder her, jetzt zählt für Dave, Caroline und ihre Schützlinge nur noch eines: überleben.



Golden Twenties
Von Sophie Kluge
Mit Henriette Confurius, Max Krause, Inga Busch

Die Mittzwanzigerin Ava (Henriette Confurius) zieht nach dem Studium wieder bei ihrer Mutter Mavie (Inga Busch) ein, doch so richtig glücklich ist sie damit nicht. Sie muss ihr altes Zimmer nämlich nicht nur mit dem riesigen Hometrainer ihrer Mutter teilen, außerdem hat die auch noch einen neuen Freund hat, der kaum älter ist als Ava selbst. An ihre alten Freunde findet sie keinen Anschluss mehr, ihr Liebesleben ist praktisch nicht vorhanden und selbst ein Job, der ihr ein wenig Alltagsstruktur geben könnte, fehlt der jungen Frau, die zunehmend in Hoffnungslosigkeit versinkt. Ava kann sich zwar vor gut gemeinten Ratschlägen aus ihrem Umfeld kaum retten, so richtig hilfreich sind diese aber auch nicht. Als sie schließlich im Theater landet, wo sie als Hospitantin anfangen kann, nimmt ihr Leben jedoch eine Wendung. Denn nun hat sie nicht nur einen Job, sondern lernt auch noch Schauspieler Jonas (Max Krause) kennen, dem sie schnell näherkommt.



Prélude
Von Sabrina Sarabi
Mit Louis Hofmann, Liv Lisa Fries, Johannes Nussbaum
Laufzeit: 95 Min.

Für den 19-jährigen David (Louis Hofmann) bedeutet sein Piano alles, denn seit er denken kann, arbeitet er auf seinen großen Traum hin: Als Konzertpianist will er später auf den Bühnen der Welt spielen. Zuhause konnte er mit seinem Können schon immer alle beeindrucken, sodass er sich voller Motivation in sein Musikstudium als Klavierstudent stürzt. Auf dem Konservatorium ändert sich die Welt des jungen Musikers allerdings, denn hier ist er nur einer von vielen. Den nötigen Antrieb, um an das heißbegehrte Stipendium in New York zu kommen, bekommt er lediglich von der attraktiven Gesangsstudentin Marie (Liv Lisa Fries), mit der er eine Affäre hat. In die Quere kommt ihm dabei sein Kommilitone Walter (Johannes Nussbaum). Der konkurriert mit David nämlich nicht nur um das Stipendium, sondern auch um die Gunst von Marie. Unter all dem Druck droht der Musiker, schon bald die Kontrolle über sein Leben zu verlieren.



Frau Stern
Von Anatol Schuster
Mit Ahuva Sommerfeld, Kara Schröder, Pit Bukowski
Laufzeit: 79 Min.

In ihrem Leben hat Frau Stern (Ahuva Sommerfeld) nicht nur vieles erlebt, sondern vor allem auch überlebt. Die 90-Jährige liebte viele Männer, rauchte viel, führte ein Restaurant und entkam als Jüdin den Nazis. Doch wenn sie eins gelernt hat, dann, dass Liebe ebenso eine Entscheidung ist wie auch der Tod - und genau dem sehnt die alte Frau in letzter Zeit besonders entgegen. Der Abschied aus der Welt wird ihr allerdings nicht gerade leicht gemacht: Nicht nur ihr Arzt ist ihr dabei keine Hilfe, selbst Einbrecher retten Frau Stern aus der Badewanne - und als sie sich, bereit zu sterben, auf die Gleise legt, kommen auch noch urplötzlich irgendwelche Passanten daher und helfen ihr wieder auf die Beine. Mit Hilfe ihrer Enkelin Elli (Kara Schröder) will Frau Stern ein für alle Mal kurzen Prozess machen - denn die kennt immerhin den coolsten Dealer aus Neukölln, der ihr garantiert auch eine Waffe besorgen kann. Doch selbst dieser Plan geht schief, stattdessen landet die todessehnsüchtige Frau schon bald im verrückten Freundeskreis ihrer Enkelin, in dem sie sich erstaunlich wohl fühlt.



A Gschicht über d'Lieb
Von Peter Evers
Mit Svenja Jung, Merlin Rose, Thomas Sarbacher
Laufzeit: 97 Min.

Baden-Württemberg zum Beginn der 1950er Jahre: Gregor (Merlin Rose) und seine Schwester Maria (Svenja Jung) leben im dörflichen Sankt Peter. Und als Kinder des örtlichen Bacherbauerns tragen die beiden eine große Verantwortung, allen voran Gregor, der den Hof seines Vaters (Thomas Sarbacher) eines Tages übernehmen soll, wie es die Tradition vorsieht. Doch Gregor hat eigene Pläne: Wenn die Bundesstraße in der Nähe endlich eröffnet ist, will er dort eine Tankstelle eröffnen. Um diesen Traum zu verwirklichen, ist er allerdings ausgerechnet auf die finanzielle Hillfe seines Vaters angewiesen. Marias Versuche, zwischen den beiden Männern zu vermitteln, sind jedoch vergebens, bis ihr Vater sie schließlich vor die Wahl stellt: Er willigt ein, seinen Sohn bei dessen Vorhaben zu unterstützen - allerdings nur, wenn Maria schleunigst einen heiratsfähigen Mann findet, mit dem sie das Erbe des Familienhofs antritt.

_________________
Wo ein Willis ist, ist auch ein Weg [boom]




Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kinostarts am 29.08.2019
BeitragVerfasst: 13. Aug 2019, 10:14 
Offline
Team-Member
Team-Member
Benutzeravatar

Registriert: 9. Jul 2003, 09:36
Beiträge: 29215
Wohnort: Barsinghausen bei Hannover
Von diesen Filmen kommen auf meine Leihliste:

- Paradise Hills
- Die Agentin
- Little Monsters [uneinig]


Kaufscheibe:

- Angel has fallen (um die "has fallen" - Sammlung komplett zu haben, außerdem kesseln die Filme recht gut, um mit Werner´s Worten zu sprechen [bigok] )

_________________
Wo ein Willis ist, ist auch ein Weg [boom]




Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kinostarts am 29.08.2019
BeitragVerfasst: 13. Aug 2019, 11:51 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 29. Jun 2003, 17:34
Beiträge: 24609
Wohnort: Südpfalz
"Angel has fallen" ist Pflichtkauf (nach Preissenkung), zur Komplettierung, und natürlich auch, weils bestimmt wieder satt kesselt [bigok]

"Paradise Hills" und "Die Agentin" werde ich auch mal im Auge behalten [borg]


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kinostarts am 29.08.2019
BeitragVerfasst: 14. Aug 2019, 14:07 
Offline
Team-Member
Team-Member
Benutzeravatar

Registriert: 8. Jul 2003, 17:44
Beiträge: 20089
Wohnort: Herzogenrath
nix dabei!

_________________
Gruß vom Äääähl
Bild


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de