DVD-live.de

Das ultimative DVD-Forum!
Aktuelle Zeit: 15. Dez 2019, 09:44

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Kinostarts am 21.11.2019
BeitragVerfasst: 13. Nov 2019, 10:07 
Offline
Team-Member
Team-Member
Benutzeravatar

Registriert: 9. Jul 2003, 09:36
Beiträge: 28973
Wohnort: Barsinghausen bei Hannover
Die Neunte
Von Nikolaï Khomeriki
Mit Evgeniy Tsyganov, Yuri Kolokolnikov, Daisy Head
Laufzeit: 134 Min.

Im Sankt Petersburg des 19. Jahrhunderts führt die berühmte Britin Olivia Reed (Daisy Head) magische Seancen und beliebte spiritistische Events durch. Ihr Ruf als erfahrene Hellseherin macht den Polizisten Colonel Rostov auf sie aufmerksam. Rostov untersucht zur gleichen Zeit brutale Ritualmorde in der ganzen Stadt, die scheinbar als Geisterbeschwörungen oder Totenerweckungen dienen sollen. Acht junge Frauen sind dem wahnsinnigen Serienkiller bereits zum Opfer gefallen. Olivias Vater Jack hat dabei erst kürzlich einen Roman über einen sehr ähnlichen amerikanischen Serienmörder beendet. Rostov glaubt, dass der russische Killer diesen als Vorbild genommen hat, um die Morde zu kopieren und seine Voarbeit zu beenden. Gerade als Olivia mit Rostov zu kooperieren beginnt, entscheidet der Mörder, dass es noch ein neuntes Opfer geben soll - Olivia selbst. Doch was steckt wirklich hinter der ganzen Verschwörung?



Stephen Kings Doctor Sleeps Erwachen
Von Mike Flanagan
Mit Ewan McGregor, Rebecca Ferguson, Kyliegh Curran
Laufzeit: 153 Min.

Der inzwischen erwachsene Danny Torrance (Ewan McGregor), der Sohn des verrückten Jack (Jack Nicholson) aus Teil eins, hat wie sein Vater eine Mordswut in sich und ist alkoholabhängig. Außerdem hat er die Fähigkeit Shining (auch bekannt als zweites Gesicht). Dadurch kann er die Gedanken anderer Menschen lesen und Visionen von zukünftigen und vergangenen Ereignissen empfangen. Danny arbeitet in einem Hospiz. Dort nutzt er seine besondere Kraft, um Sterbende kurz vor ihrem Tod zu trösten. Hier lernt er das Mädchen Abra Stone (Kyliegh Curran) kennen, deren Shining viel stärker ist als seins. Zusammen gehen sie gegen die Sekte „Der Wahre Knoten“ vor. Denn diese sind ehemalige Shining-Nutzer und ernähren sich wie Vampire von der Lebenskraft (Steam) toter Kinder, die Shining besitzen. Je qualvoller der Tod der Kinder, desto reiner das Steam. Dadurch werden "die Wahren" hunderte von Jahren alt. Doch Dannys Kampf gegen den Knoten ist härter als erwartet, denn die Sekte sieht in Abra viel mehr als nur die nächste Mahlzeit.



Official Secrets
Von Gavin Hood
Mit Keira Knightley, Matt Smith (IV), Adam Bakri
Laufzeit: 112 Min.

Kurz vor Beginn des Irak-Kriegs 2003 gelangt Katharine Gun (Keira Knightley) als Übersetzerin für den britischen Geheimdienst an ein schockierendes Memo der NSA, in dem es heißt, die Mitglieder des Sicherheitsrats der Vereinten Nationen sollten erpresst werden, um für eine Invasion im Irak zu stimmen. Da sich Gun nicht an einem unter falschem Vorwand angezettelten Krieg beteiligen will, leitet sie die Informationen an die Presse weiter. Von ihrer Regierung als Verräterin angeklagt, wird sie schließlich inhaftiert. Als sich der Zeitungsreporter Martin Bright (Matt Smith) sich der Story annimmt, gerät plötzlich auch er in Lebensgefahr. Der Druck wächst unaufhörlich, sodass Guns kurdischem Mann Yasar (Adam Bakri) auch die Abschiebung droht. Katherines letzte Hoffnung: der Menschrenrechtsanwalt Ben Emmerson (Ralph Fiennes).Basierend auf wahren Begebenheiten um die Whistleblowerin Katharine Gun, die dem Buch „The Spy Who Tried To Stop A War: Katharine Gun And The Secret Plot To Sanction The Iraq Invasion“ von Marcia und Thomas Mitchell entnommen wurden.



Bernadette
Von Richard Linklater
Mit Cate Blanchett, Billy Crudup, Kristen Wiig
Laufzeit: 111 Min.
Vor 20 Jahren war Bernadette Fox (Cate Blanchett) eine berühmte Architektin und ein beliebtes Familienoberhaupt. Der Liebe wegen zog sie von Los Angeles nach Seattle und lebte fortan mit ihrem Mann Elgie (Billy Crudup) und ihrer Tochter Bee (Emma Nelson) in einer runtergekommenen Villa, die von Brombeerbüschen umgeben ist. Die harmonischen Zeiten sind mittlerweile aber vorbei. Nun ist sie vor allem bekannt dafür, dass sie alles hasst, allen voran ihr Leben und ihre Umwelt. Nachdem sie sich viele Jahre lang um ihre Familie gekümmert hat, ist sie nun zu einer exzentrischen Frau geworden, der die Meinung anderer egal ist. Sie macht ihr eigenes Ding. Ein Streit mit Nachbarin Audrey (Kristen Wiig) um eine Brombeerhecke eskaliert schließlich so sehr, dass Bernadette einfach verschwindet. Sie beginnt ein großes Abenteuer, um ihre alte kreative Leidenschaft wieder zu entfachen. Ihr Mann und Tochter Bee fragen sich derweil, wohin Bernadette gegangen ist und landen schließlich in der Antarktis, wo sie eine erstaunliche Entdeckung machen.



Marriage Story
Von Noah Baumbach
Mit Adam Driver, Scarlett Johansson, Laura Dern
Laufzeit: 131 Min.

Regisseur Charlie (Adam Driver) und Schauspielerin Nicole (Scarlett Johansson) waren zehn Jahre lang das Traumpaar der New Yorker Theaterszene, haben sich mittlerweile aber kaum mehr etwas zu sagen - es ist Zeit für die Trennung. Nicole möchte zurück zu ihrer Familie nach Los Angeles ziehen und hat dort bereits eine Rolle in einer TV-Pilotfolge angenommen. Insbesondere ihrem kleinen Sohn Henry (Azhy Robertson) zuliebe wollen die beiden die Trennung friedlich über die Bühne bringen. Aber dann kommen doch Anwälte ins Spiel - und aus dem nett zurechtgelegten Konsens wird ein erbitterter Streit über die Frage, wo Henry in Zukunft leben soll.



Was wäre gewesen
Von Florian Koerner von Gustorf
Mit Christiane Paul, Mercedes Müller, Ronald Zehrfeld
Laufzeit: 89 Min.

Die beiden Mittvierziger Astrid (Christiane Paul) und Paul (Ronald Zehrfeld) sind seit zwei Monaten ein Paar, als er ihr einen gemeinsamen Kurzurlaub in einem Luxushotel in Budapest schenkt. Eigentlich wollen sie dort ausloten, wie es um ihre Beziehung steht und wohin diese wohl noch führen könnte, doch dann trifft Astrid unverhofft auf ihre große Jugendliebe Julius (Sebastian Hülk). In der DDR lernten sich die beiden auf einer Künstlerparty kennen und lieben. Sie hatten es nicht leicht und die Beziehung war nicht immer von Harmonie gekrönt, dafür aber umso leidenschaftlicher. Selbst 30 Jahre später hat das ehemalige Paar nicht so richtig mit seiner Partnerschaft abgeschlossen und steht nun vor noch unausgesprochenen Problemen. Gemeinsam mit ihrem neuen Freund Paul beleuchtet Astrid ihre Vergangenheit. Dabei stellt sie fest, dass es von nun an genau so sein könnte, wie sie es sich immer gewünscht hat.



Pferde stehlen
Von Hans Petter Moland
Mit Stellan Skarsgård, Bjorn Floberg, Tobias Santelmann
Laufzeit: 123 Min.
1999: Der 67-jährige Trond (Stellan Skarsgård) zieht in ein abgelegenes Haus im Wald, um den Tod seiner Frau zu betrauern. Doch die ländliche Idylle wird schon bald darauf gestört, als zufällig ein Nachbar auf den Plan tritt, dem er einst im schicksalhaften Sommer vor vielen, vielen Jahren begegnete. Damals, im Nachkriegssommer, war Trond noch ein Teenager, der mit seinem Vater mehrere Wochen im Wald verbrachte, um Bäume zu fällen. Außerdem erlebte er zum ersten Mal die Liebe und stahl zusammen mit seinem Freund Pferde. Doch das war längst nicht alles, was er in diesem Sommer erlebte. Der Tod eines Kindes, das Verschwinden seines Freundes und die mysteriösen Geheimnisse seines Vaters zählen nach wie vor zu den Schattenseiten seiner Erinnerung. Die Ereignisse belasten ihn seither schwer, denn es war obendrein jener Sommer, in dem er seinen Vater zum letzten Mal sah.



Schmucklos
Von Thomas Schwendemann
Mit Stefan Fent, Thomas Schwendemann, Franziska Zawila
Laufzeit: 109 Min.

Ein Lokal in einer verstaubten Bruchubude eröffnen, in dem es so gut wie keine Auswahl gibt. Nur ein Getränk, nur eine Speise und nur ein Lied. Klingt das nach einer guten Idee? In München, der Stadt mit dem gastronomischen Überfluss? Wohl eher nicht. Dennoch haben zwei flüchtig Bekannte genau diese Geschäftsidee und setzen sie in der gehobenen bayrischen Hauptsdtadt, mitten unter der Schickeria, in die Tat um. Wider Erwarten läuft der originelle Laden erstaunlich gut, auch wenn der Geist der verstorbenen Großmutter (Marianne Sägebrecht) mehr als besorgt ist. Wie praktisch, dass die beiden Streiter mit ihrer Verzicht predigenden Idee nebenbei auch noch die Miethaie der Weißwurst-Metropole durch eine unterstützende mediale Kampagne in Aufruhr versetzen und auch noch gute Freunde werden, selbst wenn sie fast nie der gleichen Meinung sind. Denn wenn man gegen die Miet-Mafia antritt, sollte man auf jeden Fall fit im gemeinsamen Nahkampf sein.



Alles was Du willst
Von Francesco Bruni
Mit Andrea Carpenzano, Giuliano Montaldo, Donatella Finocchiaro
Laufzeit: 106 Min.

Weil der 22-jährige Alessandro (Andrea Carpenzano) ein regelrechter Nichtsnutz ist und den ganzen Tag nur mit seinem Freunden abhängt, drängt ihn sein Vater dazu, sich endlich eine geregelte Arbeit zu suchen. Künftig soll er den 85-jährigen Dichter Giorgio (Giuliano Montaldo) bei seinen ausgedehnten Spaziergängen begleiten. Von seinen Freunden und seiner Familie wurde der Autor im Stich gelassen und auch dem kollektiven Gedächtnis der Öffentlichkeit ist er längst entfallen. Bei seinen täglichen Ausflügen mit dem an Alzheimer erkrankten Mann, der trotzdem immer noch voller Lebensfreude und Würde steckt, verändert sich Alessandro zunehmend, doch weder er noch seine Freunde bemerken das. Dann finden Alessandro und seine Clique heraus, dass Giorgio den Ort kennt, an dem ein Schatz aus den Zeiten des Zweiten Weltkrieg versteckt wurde, und er sie dorthin führen könnte. Ein skurriles Abenteuer nimmt seinen Lauf.

_________________
Wo ein Willis ist, ist auch ein Weg [boom]




Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kinostarts am 21.11.2019
BeitragVerfasst: 13. Nov 2019, 10:08 
Offline
Team-Member
Team-Member
Benutzeravatar

Registriert: 9. Jul 2003, 09:36
Beiträge: 28973
Wohnort: Barsinghausen bei Hannover
Als Stephen King-Filme - Sammler wird wohl Doctor Sleep in mein Regal wandern.

_________________
Wo ein Willis ist, ist auch ein Weg [boom]




Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kinostarts am 21.11.2019
BeitragVerfasst: 13. Nov 2019, 14:57 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 29. Jun 2003, 17:34
Beiträge: 24488
Wohnort: Südpfalz
Ah, hat ja doch noch geklappt [top] [bigok]

Die Neunte
und
Stephen Kings Doctor Sleeps Erwachen

kommen für Streaming für lau in Betracht.

Bei dem "King" scheint es sich um eine Fortsetzung zu handeln, laut Beschreibung. Wie heißt der erste Film? Wäre es sinnvoll, vorher diesen ersten Teil zu sehen zum Verständnis?

Bei allen anderen ist IMHO [kayschild]


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kinostarts am 21.11.2019
BeitragVerfasst: 13. Nov 2019, 18:17 
Offline
Team-Member
Team-Member
Benutzeravatar

Registriert: 8. Jul 2003, 17:44
Beiträge: 19944
Wohnort: Herzogenrath
Stephen Kings Doctor Sleeps Erwachen - wenn´s passt

_________________
Gruß vom Äääähl
Bild


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kinostarts am 21.11.2019
BeitragVerfasst: 13. Nov 2019, 18:18 
Offline
Team-Member
Team-Member
Benutzeravatar

Registriert: 8. Jul 2003, 17:44
Beiträge: 19944
Wohnort: Herzogenrath
Werner hat geschrieben:
Bei dem "King" scheint es sich um eine Fortsetzung zu handeln, laut Beschreibung. Wie heißt der erste Film? Wäre es sinnvoll, vorher diesen ersten Teil zu sehen zum Verständnis?

https://de.wikipedia.org/wiki/Doctor_Sleeps_Erwachen

_________________
Gruß vom Äääähl
Bild


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kinostarts am 21.11.2019
BeitragVerfasst: 13. Nov 2019, 18:29 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 29. Jun 2003, 17:34
Beiträge: 24488
Wohnort: Südpfalz
Al. hat geschrieben:
Werner hat geschrieben:
Bei dem "King" scheint es sich um eine Fortsetzung zu handeln, laut Beschreibung. Wie heißt der erste Film? Wäre es sinnvoll, vorher diesen ersten Teil zu sehen zum Verständnis?

https://de.wikipedia.org/wiki/Doctor_Sleeps_Erwachen

Ach jeee, Shining ... [idee]
Oft gehört, aber ich weiß nichtmal, ob ich den jemals gesehen habe [gruebel]


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kinostarts am 21.11.2019
BeitragVerfasst: 14. Nov 2019, 10:19 
Offline
Team-Member
Team-Member
Benutzeravatar

Registriert: 9. Jul 2003, 09:36
Beiträge: 28973
Wohnort: Barsinghausen bei Hannover
Werner hat geschrieben:
Al. hat geschrieben:
Werner hat geschrieben:
Bei dem "King" scheint es sich um eine Fortsetzung zu handeln, laut Beschreibung. Wie heißt der erste Film? Wäre es sinnvoll, vorher diesen ersten Teil zu sehen zum Verständnis?

https://de.wikipedia.org/wiki/Doctor_Sleeps_Erwachen

Ach jeee, Shining ... [idee]
Oft gehört, aber ich weiß nichtmal, ob ich den jemals gesehen habe [gruebel]


[ohnmacht]

_________________
Wo ein Willis ist, ist auch ein Weg [boom]




Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de