DVD-live.de

Das ultimative DVD-Forum!
Aktuelle Zeit: 25. Mai 2020, 08:49

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kinostarts am 02.04.2020
BeitragVerfasst: 31. Mär 2020, 11:34 
Offline
Team-Member
Team-Member
Benutzeravatar

Registriert: 9. Jul 2003, 09:36
Beiträge: 29169
Wohnort: Barsinghausen bei Hannover
Die Kinos sind momentan alle geschlossen, da ich diesen Starttag aber bereits vorbereitet hatte, stelle ich ihn trotzdem einfach mal ein.


James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben - Verlegt in den November
Von Cary Joji Fukunaga
Mit Daniel Craig, Rami Malek, Léa Seydoux
173 Min.

Eigentlich wollte James Bond (Daniel Craig) mit seiner großen Liebe Madeleine Swann (Léa Seydoux) seinen Ruhestand genießen und endlich ein normales Leben führen. Doch als er glaubt, von ihr betrogen worden zu sein, ist es mit der Liebe vorbei. Und zurück in sein altes Leben holt ihn sein alter Freund, CIA-Agent Felix Leiter (Jeffrey Wright). Der braucht Bonds Hilfe, um einen entführten Wissenschaftler (David Dencik) zu retten. Doch die Mission erweist sich als ziemlich heimtückisch und Bond muss bald erfahren, dass der so gefährliche wie mysteriöse Safin (Rami Malek) im Hintergrund die Strippen zieht und über gefährliche neue Technologie verfügt. Ein letztes Mal muss Bond sich auch seinen Widersachern von Spectre stellen und auch erkennen, dass Ernst Stavro Blofeld (Christoph Waltz) selbst aus dem Gefängnis heraus, noch über Einfluss verfügt. Diese Gegner kann er nicht alleine meistern und so braucht er unter anderem die Hilfe der neuen Doppel-Null-Agentin Nomi (Lashana Lynch) und der CIA-Agentin Paloma (Ana de Armas).
Das 25. Bond-Abenteuer, zum letzten Mal mit Daniel Craig in der Rolle von 007.
https://www.007.com/keinezeitzusterben/
https://www.universalpictures.at/keinezeitzusterben



Lucy in the sky
Von Noah Hawley
Mit Natalie Portman, Jon Hamm, Zazie Beetz
124 Min.

Nach einer erfolgreichen Weltraum-Mission kehrt die junge Astronautin Lucy Cola (Natalie Portman) auf die Erde zurück. Doch seit sie die unendlichen Weiten des Alls mit all seiner Pracht bereist hat, ist sie verändert und beginnt, die Realität auf der Erde nicht mehr als solche wahrzunehmen. Sie fühlt sich ihrem eigenen, irdischen Leben und insbesondere ihrem Ehemann (Dan Stevens) entrückt und leidet höchstwahrscheinlich an posttraumatischen Belastungsstörungen, weshalb sie sich auch in psychatrische Hilfe begibt. Um aus ihrem tiefen Loch wieder herauszukommen, beginnt Lucy eine Affäre mit einem NASA-Kollegen (Jon Hamm), der sie, ihre Erfahrungen und ihre Probleme besser zu verstehen scheint. Doch als eine Konkurrentin um sein Herz auftaucht, übernimmt die Eifersucht Lucys ohnein schon angeschlagenen Verstand.



Monos - Zwischen Himmel und Hölle
Von Alejandro Landes
Mit Julianne Nicholson, Moises Arias, Sofia Buenaventura
103 Min.

Patagrande (Moises Arias), Rambo (Sofia Buenaventura), Leidi (Karen Quintero), Sueca (Laura Castrillón), Pitufo (Deiby Rueda), Lobo (Julián Giraldo), Perro (Paul Cubides) und Bum Bum (Sneider Castro). Acht streunende Teenager, die jeweils einen Codenamen tragen, bilden eine paramilitärische Gruppe auf einem abgelegenen Hügel. Ein Bote liefert Anweisungen einer Organisation: Die Gruppe soll sich um eine Milchkuh namens Shakira und eine entführte Frau aus den USA namens Doctora (Julianne Nicholson) kümmern. Als sie aufgrund eines Hinterhalts gezwungen werden, tief in den Dschungel hineinzuziehen, kommt es jedoch zu Spannungen in der Gruppe und die Mission gerät ins Wanken.



Sibyl - Therapie zwecklos
Von Justine Triet
Mit Virginie Efira, Adèle Exarchopoulos, Sandra Hüller
100 Min.

Schon seit Jahren versauert Sibyl (Virginie Efira) in ihrem Job als Psychotherapeutin. Nach langer Zeit beschließt sie, wieder zu ihrer eigentlichen Leidenschaft zu finden: dem Schreiben. Der Auslöser dafür ist Margot (Adèle Exarchopoulos). Sibyls neueste Patientin ist nicht nur eine aufsteigende Schauspielerin, sondern vor allem auch nervlich am Ende und deswegen eine schier unerschöpfliche Quelle der Inspiration. Sibyl ist fast bis zur Besessenheit von Margot fasziniert und gerät mit der Zeit immer mehr in den Strudel von Margots aufregendem Leben. Dabei wird Sibyl immer öfter auch mit ihrer Vergangenheit konfrontiert.



La Palma
Von Erec Brehmer (II)
Mit Marleen Lohse, Daniel Sträßer, Michael Tregor
98 Min.
FSK 0

Sanne (Marleen Lohse) und Markus (Daniel Sträßer) stecken mitten in einer Beziehungskrise. Markus will seiner Freundin beweisen, dass die beiden noch eine großartige Zukunft vor sich haben und schenkt ihr einen Erholungsurlaub auf Las Palmas de Gran Canaria. Doch als sie vor Ort ankommen, erleben sie ihr blaues Wunder: Dort, wo ihr Hotel stehen soll, finden sie nur eine Bananenplantage vor und dann stellen sie auch noch fest: Sie sind auf der falschen Insel! Schuld daran ist kein Geringerer als Markus, denn der hat einen Flug nach La Palma statt nach Las Palmas gebucht. Um noch einen Ausweg aus dem Chaos zu finden, steigt er in ein leer stehendes Ferienhaus und behauptet, dass es seins wäre. Daraus entspinnt sich ein Rollenspiel, bei dem Markus zum temperamentvollen Spanier Pablo wird, in den sich Sanne neu verlieben kann. Nach einiger Zeit lässt sie sich auf das Experiment ein und wird ihrerseits zu Alba, einer verführerischen Spanierin. Wo es anfangs viele skurrile Situationen und Begegnungen gibt, die zu einer aufregenden Neuentdeckung ihrer Beziehung führt, wird es für die beiden schließlich immer komplizierter, da sie ihre alten Rollenmuster nicht verdrängen können.



Kopfplatzen
Von Savas Ceviz
Mit Max Riemelt, Oskar Netzel, Isabell Gerschke
99 Min.
FSK 16

Eigentlich fehlt es dem angesehenen und sympathischen Architekten Markus (Max Riemelt) an nichts. Er ist erfolgreich, single und hat ein intaktes Familienleben. In ihm schlummert aber eine dunkle Seite, von der niemand sonst weiß: Denn er ist pädosexuell, versucht aber krampfhaft, dagegen anzukämpfen. Ihm fällt es zunehmend schwer, seine sexuelle Neigung zu unterdrücken. Die Stimmen in seinem Kopf, die ihn dazu bewegen wollen, tatsächlich intim mit einem Jungen zu werden, werden aber zunehmend lauter und es fällt ihm immer schwerer, die Kontrolle über sich und seinen Körper zu bewahren. Die Situation wird zunehmend unerträglicher, als die alleinerziehende Mutter Jessica (Isabell Gerschke) mit ihrem Sohn Arthur (Oskar Netzel) in die Nachbarwohnung einzieht. Sie verliebt sich in den neuen Nachbarn und auch Arthur mag es, wenn Markus auf ihn aufpasst. Schon bald sieht er in ihm eine Vaterfigur. Doch der ahnt, dass er seinem Verlangen nicht mehr lange einhalt gebieten kann und sucht einen Ausweg.

_________________
Wo ein Willis ist, ist auch ein Weg [boom]




Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kinostarts am 02.04.2020
BeitragVerfasst: 31. Mär 2020, 15:55 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 29. Jun 2003, 17:34
Beiträge: 24669
Wohnort: Südpfalz
Bond ist ja verlegt, irgendwann dann als bluray, ansonsten [kayschild]


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de